Einblick in die Welt der Banken

sparkasse2

Die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsfachoberschulen bei ihrer Studienwahl unterstützen und ihnen einen Einblick in die Banken- und Finanzwelt geben - dies ist das Ziel des alljährlichen Orientierungstages der Südtiroler Sparkasse und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Uni Bozen in der Sparkassen-Academy in Bozen. Unter den 100 Teilnehmern der Tagung befanden sich auch mehrere Schülerinnen und Schüler der WFO Bozen. Einige ihnen werden in den nächsten Monaten auch ein Praktikum bei der Sparkasse absolvieren; "jedes Jahr sind es an die 60 Praktikanten, die wir aufnehmen", sagten die Veranstalter der Sparkasse.

 

Bericht von Franziska Winkler (4 B-WS)

Wie bereits 2018 war die WFO Bozen auch heuer wieder beim Orientierungstag der Südtiroler Sparkasse dabei. Kurz vor den Herbstferien trafen sich Schüler der italienischen und deutschsprachigen Wirtschaftsfachschulen aus ganz Südtirol in der Sparkassen-Academy. Da die fünften Klassen wegen des Hochschultages verhindert waren, durften heuer einige Viertklässler einspringen. Der Tag wurde von der Sparkasse in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Freien Universität Bozen (FUB) organisiert. Für die Schüler gab es Vorträge auf Englisch, Deutsch und Italienisch, durch die sie in die Welt der Finanzwirtschaft hineinschnuppern konnten.

Der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor der Sparkasse, Nicola Calabrò, die Prorektorin Stefania Baroncelli und der Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Oswin Maurer, eröffneten den Tag. Anschließend ging es um das „Haus der Finanzwirtschaft“, mit dem dargestellt wurde, wie Prognosen von Entwicklungen am Finanzmarkt berechnet werden. Danach gab es einen spannenden Vortrag über den ethischen Missbrauch in der Wirtschaft, zu dem einige Fälle aus der Praxis den ethischen Aspekt gut beleuchteten.

Am Nachmittag ging es um die Bilanz und um bestimmte Werte und Faktoren, die in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen könnten. Zudem wurde das Buchhaltungssystem von Unternehmen und das Buchhaltungssystem von Banken verglichen und die Schüler wurden an die Unterschiede herangeführt. Zum Schluss ging es noch um die Frage, wie die Finanzwirtschaft im Alltag helfen kann und wie sie sich auf das Leben des einzelnen Bürgers auswirkt.

 

sparkasse3

 

 

sparkasse4

 

 

sparkasse5

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.