Die Maturanten weiterhin im Ungewissen

5b-wsDie unendliche Geschichte bezüglich der Internen oder Externen Kommissionen bei der Matura 2015 geht weiter. Hatte erst vor einem Monat Ministerpräsident Matteo Renzi höchstpersönlich angekündigt, dass die Kommissionen aus internen und externen Prüfern zusammengesetzt werden, scheint sich die Situation nun wieder geändert zu haben. Wie mehrere italienische Medien berichten, gibt es im Stabilitätsgesetz einen Passus, der die Streichung der externen Prüfer vorsieht. Damit würden nur mehr die Präsidenten der Kommissionen aus anderen Schulen der jeweiligen Provinz kommen. Im Bild die Klasse 5 B-WS, die im Juni 2015 an der WFO Bozen zur Staatsprüfung antritt.

 
Wie die "Repubblica" am 1. Dezember 2014 schreibt, fällt die Entscheidung bezüglich der Maturakommissionen erst Ende Februar, zuständig dafür ist Unterrichtsministerin Stefania Giannini. 

Ein Abänderungsantrag im Stabilitätsgesetz, über das in diesen Tagen in den beiden Häusern des Parlaments abgestimmt wird, soll anscheinend aber die Möglichkeit einer Änderung der bisherigen Regelung für die Maturakommissionen (drei interne und drei externe Prüfer) vorsehen. Der Staat würde durch die Streichung der externen Prüfer an die 140 Millionen Euro sparen, heißt es in den Medien. Eine Prüfung, die in den letzten Jahren im Schnitt 99% der Schüler bestanden, rechtfertige diese hohe Kosten nicht.

Für rein interne Kommissionen macht sich vor allem die Partei Forza Italia stark. Im PD ist man unterschiedlicher Meinung und eher skeptisch. Namhafte Schulleute haben sich in den letzten Wochen gegen rein interne Kommissionen ausgesprochen. Diese würden das Niveau der Abschlussprüfung senken. Die große Mehrheit der Schüler bevorzugt dagegen rein interne Kommissionen.

 

Matura 2015: Änderung in der WS-Fachrichtung

Über eine wichtige Neuerung bei der Matura 2015, die die WS-Klassen (Weltwirtschaft und Handel) an der WFO Bozen betrifft, weist das Schulamt in einem Rundschreiben hin. Demnach könnte die zweite schriftliche Arbeit auch die Fächer Englisch bzw. Französisch oder Spanisch betreffen. In der Fachrichtung Verwaltung, Finanzwesen und Marketing wird die zweite schriftliche Arbeit ausschließlich über Betriebswirtschaftslehre geschrieben. Die WI-Richtung wechselt seit Jahren zwischen Betriebswirtschaft und Informatik.

Hier die Übersicht des Schulamts über die zweite schriftliche Arbeit an der WFO.
 

matura

 

 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.