HOB-Spendengelder in Ecuador angekommen

ecuador12.jpg Die Spende von 2345 Euro, die die HOB-Schulgmeinschaft bei der Weihnachtsfeier für ein Hilfsprojekt in Ecuador gesammelt hatte, ist gut angekommen. Von der Verwendung der Gelder konnte sich Lica Brion direkt vor Ort ein Bild machen. Die Italienischlehrerin betreut das Projekt gemeinsam mit der Klasse 5 A-EU und Entwicklungshelfer Matthias Abram. 


 
Das Hilfsprojekt

WAS: Entwicklungshilfeprojekt der HOB für die Kinder der Schule "TRANSITO AMAGUANA" in Quito, der Hauptstadt Ecuadors

WER: 5 A-EU mit Licia Brion und Matthias Abram

WANN: Schuljahr 2006/2007

 
ecuador02.jpg

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der HOB in der Aula Magna hatten Schülerinnen, Schüler, Lehrpersonen  und Verwaltungspersonal 2345 Euro für das Hilfsprojekt gesammelt. Das Geld sollte einer Schule für Indio-Kinder in Quito, der Hauptstadt Ecuadors, zugute kommen.

Frau Prof. Licia Brion begleitete das Projekt gemeinsam mit der Klasse 5 A-EU und Matthias Abraham, einem Südtiroler Entickwlungshelfer in Südamerika. Prof. Brion hat sich kürzlich bei einem Besuch in Quito, der Hauptstadt Ecquadors, ein Bild über die Verwendung der Hilfgelder gemacht. "Unsere Hilfe ist für diese Schüler sehr wichtig. Die Familien in Quito sind äußerst arm, und die Schule ist für die Kinder die einzige Möglichkeit, aus ihrer fast aussichtslosen Situation auszubrechen. Fast alle Kinder müssen außerhalb der Schule  im Großmarkt von Quito arbeiten, viele von ihnen auch nachts", sagt Prof. Brion. Die Schule befindet sich im Großmarkt von Quito und bietet den Kindern die einzige Möglichkeit zu einem regelmäßigen Schulbesuch.
  

ecuador01.jpg
 
Der Direktor der Schule, Julio Agualongo, und seine Frau Irma empfingen Frau Prof. Brion bei ihrem Besuch in Quito herzlich und zeigten der Besucherin die Umbauarbeiten, die mit unseren Hilfsgeldern in Angriff genommen werden konnten. Errichtet wurden bis jetzt u.a. mehrere sanitäre Anlagen (siehe Bild oben).
In den nächsten Monaten soll eine neue Küche für den Mensabetrieb folgen. 
 

ecuador04.jpg

Beschreibung des Projektes
Durante la "Weihnachtsfeier" della HOB abbiamo raccolto 2345 Euro per i bimbi della scuola "Transito Amaguana", che si trova dentro il Mercado mayorista (Grossmarkt) di Quito, capitale dell'Ecuador. I bimbi che frequentano questa scuola sono i figli delle famiglie indios , che sono emigrate dalle montagne, per fare i lavori più faticosi e meno pagati nel Mercado mayorista di Quito , principalmente durante la notte. Tutti i componenti della famiglia lavorano nel mercato , uomini, donne e bambini. Per questi bambini, poter andare a scuola è una grande conquista. E' l'unica possibilità per potersi emancipare da una condizione di sfruttamento e di emarginazione e per costruirsi un futuro migliore di quello dei loro genitori. Questa scuola è stata fondata più di dieci anni fa da Julio e Irma Agualongo, componenti della comunità indigena di Quito, con l'aiuto della cooperazione internazionale, del dr. Matthias Abram , e del Municipio di Quito. L'insegnamento offerto è bilingue: in lingua quechua e in spagnolo, per non far perdere ai bimbi le loro radici e per valorizzare e restituire dignità alla loro cultura. Con il nostro aiuto , Julio e Irma hanno potuto costruire servizi igienici migliori , al posto di quelli già esistenti, che erano molto vecchi e in cattivo stato. Sono ancora in corso d'opera i lavori per costruire una nuova cucina e per ricavare una nuova aula dagli spazi esistenti. Nelle foto sono documentati i lavori compiuti e quello che resta ancora da fare. Nelle foto ci sono anche Julio, Irma e i bimbi della scuola, che sono molto felici di essere in contatto con la HOB e ringraziano di cuore tutti coloro che hanno voluto aiutarli nel loro cammino verso una vita migliore.
ecuador11.jpg
 Die Klasse 5 A-EU mit Prof. Paula Tschager und Matthias Abram.







 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.