Kommen die Nachprüfungen wieder?

notenspiegel2.jpg Haben die berühmt-berüchtigten Sternchen (im Bild der Ausschnitt eines Notenspiegels) bald ausgedient? Minister Giuseppe Fioroni hat angesichts der vielen Lernrückstände eine Rückkehr zu den Nachprüfungen angeregt. "Es wird darüber geredet, das dauert aber - wenn es überhaupt dazu kommt - sicher noch einige Zeit", sagt Direktor Gottlieb Pomella.
 
"41 Prozent der Schülerinnen und Schüler bestehen das Schuljahr nur mit Lernrückständen", sagt Minister Giuseppe Fioroni. "Nur 25 von ihnen holen diese Defizite auf. Zur Matura treten rund 75 Prozent der Schülerinnen und Schüler mit einem im Lauf der Jahre nicht aufgeholten Lernrückstand auf. Das muss sich ändern - und wenn es sein muss mit der Wiedereinführung der Nachprüfung."

In Südtirol ist die Situation etwas anders, hier müssen Lernrückstände aufgeholt werden. Dennoch treten auch bei uns Maturantinnen und Maturanten mit nicht aufgeholten Defiziten zur Staatsprüfung an.

Minister Fioroni präsentierte zum Abschluss des Schuljahres 2006/07 auch einige statistische Auswertungen zu den Ergebnissen der Notenkonferenzen an den italienischen Oberschulen. Ein Vergleich der Durchfallquote in Italien mit den Zahlen an der HOB bringt einige interessante Erkenntnisse. In der ersten Klasse war die Zahl der gescheiterten Schülerinnen und Schüler an der HOB (29 %) wesentlich höher als in Italien (18 %). In der dritten und vierten Klasse gab es dagegen relativ wenige HOB-Schüler, die das Jahresziel nicht bestanden.
 
durchfallquote.jpg

 
Auch der Vergleich der Maturaergebnisse an der HOB mit jenen in Südtirol und Italien lässt einige bemerkenswerte Erkenntnisse zu. So ist die Prozentzahl der "100er"-Schüler auf dem gesamten Staatsgebiet wesentlich höher als in Südtirol  und insbesondere an der HOB. Dafür ist die Durchfallquote in Italien deutlich höher als in Südtirol und an der HOB. In Italien scheiterten 6,6 Prozent der Maturanten (nicht zugelassen, nicht angetreten bzw. nicht bestanden), in Südtirol waren es 2,9 Prozent, an der HOB 3,8 Prozent.
 
 
matura07stat.jpg
 
 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.