Buch des Monats: Das Mädchen mit dem roten Tuch

maedchen_mrt.jpg
Ji-Li Jiang beschreibt die Erlebnisse ihrer Kindheit in Shanghai während der chinesischen Kulturrevolution, als sie zwischen 12 und 14 Jahre alt war. Maos Rotgardisten sollten die "vier alten Dinge" zerstören: die alte Kultur, alte Gedanken, alte Gebräuche und alte Gewohnheiten. 

Dass Li-Lis Großvater Großgrundbesitzer gewesen sein soll, bereitet der Familie Jiang ernste Probleme; dabei ist er schon seit Jahren tot. Es wird eine schwere Zeit für das Mädchen, denn sie gehört in den Augen der anderen zu den Reichen des Landes und die Reichen sollen gedemütigt werden. Sie wird von früheren Freunden schlecht behandelt, ihre Eltern und auch die Großmutter müssen sogar erleben, dass Nachbarn sie anzeigen. Als ihr Vater verhaftet wird, bleibt Ji-li standhaft und steht zu ihrer Familie, auch wenn sie dadurch in der kommunistischen Partei keine Zukunft mehr hat. Fassungslos erlebt sie, dass ihre Eltern sie nicht mehr beschützen können, dass Nachbarn und Verwandte bedroht, verschleppt und in den Selbstmord getrieben werden. Auch wenn sie überhaupt nicht begreifen kann, warum die Roten Garden willkürlich persönliche Dinge durchsuchen und zerstören, übernimmt sie die Verantwortung für ihre beiden Geschwister.

 

Was ich mir denke: Ich habe das Buch mit viel Interesse gelesen. Vorher habe ich kaum etwas über die Kulturrevolution gewusst, aber nun weiß ich viel mehr und verstehe das alles besser. Das Geschehen in diesem Buch ist schon sehr ungerecht und es ist hart zu lesen, wie die Menschenwürde aufs Übelste verletzt wird. Aber es ist wichtig, dass vor allem Jugendliche dieses Buch lesen, damit so was nie wieder passiert. Ich finde dieses Buch toll geschrieben und sehr empfehlenswert!

Julia Sinn 1 C-BW

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.