Info-Olympiade - Die Ergebnisse

info.jpg Die Mathe-Olympiade ist geschlagen, und auch bei der Politischen Bildung stehen schon die ersten Klassensieger fest (im Biennium). Als dritter Programmpunkt folgte nun die Informatik-Olympiade am 5. Dezember.
 
 
 

Organisiert wird der Wettbewerb für alle Oberschulen Italiens vom italienischen Unterrichtsministerium in Zusammenarbeit mit der AICA (Associazione Italiana per l'Informatica ed il Calcolo Automatico). Erklärtes Ziel ist es, das Interesse der Jugendlichen auf die Informationstechnologien zu lenken.
Der Wettbewerb wird über eine Zeitspanne von zwei Jahren abgewickelt. Die Teilnehmer nehmen im Dezember an der Ausscheidung auf Schulebene teil und machen erst im April, also nach vier  bis fünf Monaten, den nächsten Wettbewerb auf Gebietsebene. Dadurch haben talentierte junge Schülerinnen und Schüler - auch aus Fachrichtungen ohne besondere Spezialisierung auf Informatik/Programmierung - die Möglichkeit, sich mit der Programmierung und der Algorithmik vertraut zu machen.
Im nächsten Schuljahr wird im Herbst der nationale Wettbewerb in Verona durchgeführt, dann folgen die Vorbereitungen auf die internationale Meisterschaft in Bulgarien.


Die am Wettbewerb interessierten HOB-Schülerinnen und Schüler treffen sich am Freitag, 5. Dezember, um 7.50 Uhr vor den Containerklassen im Außensitz.

Zugelassen sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler  der 1. bis 4. Klassen, welche nach dem 30. Juni 1990 geboren sind.


Alle Anmeldungen nimmt Prof. Claudia Concini entgegen.





Die Ergebnisse

 

Platz

Name

Klasse

Punkte

   

 

 

    1

Gruber Benjamin

4A WI

24

    2

H. v. Hartungen Nils

3A WI

20

    3

Pavcovich Veronika

4B WI

20

    3

Fink Danilo

4A WI

19

    5

Laner Hannes

4B WI

16

    6

Telfner Sandra

3A WI

13

    6

Kofler Marion

3A WI

13

    8

Von Payr Julian

4A WI

12

    9

Simeoni Alan

3A WI

9

    9

Steinegger Egon

3A WI

9

  11

Plant Peter

5A WI

9



Ein Lob noch an Christof Rabensteiner der Klasse 5 A-WI, der die beste Punktezahl von 25 Punkten erreichen konnte aber leider aus Altersgründen ausgeschieden ist.


Insgesamt 28 Teilnehmer


Die beiden Erstplazierten qualifizierten sich für die Gebietsmeisterschaften und nehmen im Vorfeld auch an den Vorbereitungskursen teil.  Diese finden zuerst an drei Nachmittagen an der Gewerbeoberschule statt, dann folgt noch einen Programmierkurs in Rechtenthal. Die Vorbereitungskurse hält ein Professor für Algorithmik an der Universität Trient.
  
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.