Neuerung bei Zuteilung der Schulguthaben

17062009539b.jpg Das kürzlich veröffentlichte Ministerialdekret betreffend die Vergabe der Note "100 mit Auszeichung" bei der Matura schlug in der Öffentlichkeit keine allzu hohen Wellen. Verpackt war darin aber auch eine Änderung bei der Zuteilung der Schulguthaben. Für das Maximum von 8 Punkten (in der dritten und vierten Klasse) bzw. 9 Punkten (in der fünften Klasse) muss nun ein Durchschnitt von 9,01 und mehr erreicht werden. Die Neuerung betrifft heuer die dritten Klassen.

 
 
 

Ziel von Ministerin Mariastella Gelmini war es, die Inflation der Maturanote "100 mit Auszeichnung" (100 e lode), die im letzten Sommer zu wochenlangen, sehr heftigen Polemiken geführt hatte, einzudämmen.

Mit der neuen Regelung, die heuer für die dritte Klasse gilt (im nächsten Jahr dann für die dritte und vierte Klasse und im Schuljahr 2011/12 für das gesamte Triennium), ist es nun deutlich schwieriger geworden, auf das Maximum von insgesamt 25 Punkten zu kommen.

Konnte das Maximim von 8 Punkten (in der dritten und vierten Klasse) bzw. 9 Punkten (in der fünften Klasse) bisher bereits mit einem Notendurchschnitt von 8,01 und mehr erreicht werden, benötigt man  jetzt einen Schnitt von 9,01 und mehr.

In den Bereichen zwischen den Noten 6,00 und 8,00 hat es keine Änderung gegeben.



Hier die neue Punktezuteilung, die in diesem Schuljahr nur die dritten Klassen betrifft:
punktevergabe.jpg



Für die vierten und fünften Klassen des Schuljahres 2009/10 bleiben die nachstehenden, alten Tabellen gültig:


  4. Klasse  5. Klasse 
Durchschnitt 6,00    3 bis 4 Punkte 4 bis 5 Punkte
Durchschnitt 6,01 bis 7,00   4 bis 5 Punkte 5 bis 6 Punkte
Durchschnitt 7,01 bis 8,00   5 bis 6 Punkte 6 bis 7 Punkte
Durchschnitt 8,01 bis 10,00      6 bis 8 Punkte    7 bis 9 Punkte 




Das Ministerialdekret


 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.