Am Mittwoch ist INVALSI-Tag

invalsiAm Mittwoch, 16. Mai 2012 findet in allen 2. Klassen ab 8.40 Uhr der nationale Test zur Lernstandserhebung aus Mathematik statt. Es handelt sich dabei um eine Überprüfung der Mathematikkenntnisse, wobei die Teilnahme verpflichtend ist.

Die Erhebung betrifft staatsweit ungefähr 2.200.000 Schüler/innen, die circa 115.000 Klassen in rund 15.000 Schulen besuchen, und sieht in Südtirols deutschsprachigen Schulen nur die Durchführung einer schriftlichen Arbeit für das Fach „Mathematik" vor, auf Staatsebene auch das Fach „Italienisch".

Die Tests werden unter der Aufsicht der jeweiligen Klassenlehrer und -lehrerinnen oder anderen eigens beauftragten Lehrpersonen derselben Schule durchgeführt.

Die an das INVALSI (Istituto nazionale per la valutazione del sistema educativo di istruzione e di formazione) zurückgemeldeten Daten sind anonym und werden in erster Linie als Instrument zur Unterrichtsentwicklung eingesetzt. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, dass man durch die Testergebnisse ein möglichst realistisches Bild des Lernstandes der Klassen erhält und dass die Ergebnisse nicht verfälscht werden, dass also die Schülerinnen und Schüler alleine arbeiten, nicht voneinander abschreiben und nicht miteinander kommunizieren.

Deshalb wird der Test auch nicht benotet!

Für den Test gelten folgende Regelungen:

• Die Schülerinnen und Schüler müssen den Test alleine bearbeiten, dürfen nicht voneinander abschreiben und nicht miteinander kommunizieren!

• Während der Testbearbeitungszeit dürfen die Schülerinnen und Schüler nicht austreten, außer in Notfällen.

• Auf keinen Fall dürfen Schülerinnen und Schüler die Testunterlagen mitnehmen, da diese für die Auswertung notwendig sind!

• Es sind keine Schmierblätter erlaubt, Berechnungen und Zeichnungen/Skizzen müssen direkt im Testheft durchgeführt werden!

• Die Schülerinnen und Schüler dürfen Lineal, Zirkel und Geodreieck sowie einen Taschenrechner (nicht jenen eines Mobiltelefons und nicht solche, die mit dem Internet oder anderen Geräten verbunden werden können) benutzen.

• Von den beim Test anwesenden Lehrpersonen werden weder inhaltlichen Fragen erläutert noch Hinweise zu den Aufgabenstellungen gegeben.

Um den Beitrag der einzelnen Schulen und die Gründe des Erfolges/Misserfolges deren Schüler/innen zu identifizieren, ist es notwendig, die Lernergebnisse von den sozio-ökonomischkulturellen Hintergrundfaktoren und den Neigungen und Motivationen der einzelnen Schüler/innen zu filtern. Die Schüler füllen deshalb auch einen Fragebogen zu ihrem sozialen Umfeld aus.

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.