Fünf Jahre sind vergangen... (2)

1-b-sp
Nicht weniger als zehn erste Klassen besuchten im Schuljahr 2009/10 die Handelsoberschule. Acht Klassen absolvierten fünf Jahre später die Matura, und 140 Schülerinnen und Schüler verließen am 5. Juli die HOB mit dem begehrten Maturadiplom und dem "Ragioniere"-Titel in der Hand. Im Bild die Klasse 1 B-SP im Herbst 2009.
 
1-a-sp
Die Klasse 1 A-SP 2009/10 im zweiten Stock des Hauptsitzes.
 
 
5-a-sp
Aus den beiden Sportklassen wurde die heurige 5 A-SP gebildet.
 
 

1a-eu
Die Klasse 1 A-EU vor fünf Jahren...
 
 
5-a-eu
... und die 5 A-EU im Schuljahr 2013/14.
 
 
1-b-eu
Die 1 B-EU mit Prof. Markus Klammer und Dir. Barbara Pobitzer im Jahr 2009/10.
 
 
5-b-eu
Die 5 B-EU 2013/14 im Hof des Hauptsitzes.
 
 
 
1-a-bw
Die Klasse 1 A-BW des Schuljahres 2009/10.
 
 
1-b-bw
Die Klasse 1 B-BW vor fünf Jahren.
 
 
5-a-bw
Mit Werbeplakat für den Maturaball: Die 5 A-BW im Herbst 2013.
 
 
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.