Schulrat genehmigt neuen Stundenplan

stundenplanIn seiner Sitzung vom 14. Mai 2020 beschäftigte sich der Schulrat der WFO Heinrich Kunter u.a. mit dem Stundenplan für das Schuljahr 2020/21. Das Lehrerkollegium hatte im April einen Beschluss zur Neuverteilung der Unterrichtszeit gefasst. Dabei ging es um die Kürzung der Wochenunterrichtszeit - im Zuge der FÜL-Neuorganisation - um eine Stunde. Der Beschluss des Lehrerkollegiums wurde vom Schulrat nun vollinhaltlich übernommen. Im Bild die neue Stundentafel der Fachrichtung Verwaltung, Finanzwesen und Marketing (WM-Richtung).


"Mit der Genehmigung des Schulrats wurden die Stundentafeln der 1. bis 5. Klassen abgeändert und die wöchentliche curriculare Stundenanzahl für alle Schüler/-innen um eine Stunde verringert. Durch eine Stundenverschiebung zwischen 1. und 2. Klasse wird es künftig möglich sein, dass die 1. Klassen nur einmal am Nachmittag Unterricht haben", erklärt Dir. Ralf Stefan Troger.

Mit dem Beschluss wurde dem Ziel des Beschlusses der Landesregierung Nr. 75 vom 23.01.2012 auf eine veränderte Art und Weise Rechnung getragen, mit dem damals die Anzahl der Unterrichtswochen von 34 auf 35 erhöht wurde, um die wöchentliche Belastung für die Schülerinnen und Schüler und das Ausmaß des Nachmittagsunterrichts in Grenzen zu halten. An der WFO Bozen war die wöchentliche Unterrichtsstundenzahl nämlich bisher nicht reduziert worden und die über die verpflichtende Unterrichtszeit hinaus erteilte wöchentliche Unterrichtsstunde war durch verschiedene Unterrichtsausfälle (z.B. nur 20 Unterrichtsstunden bei der Intensivwoche) kompensiert worden.

Mit der Reduzierung der Wochenstundenanzahl geht auch eine Neuorganisation der fächerübergreifenden Lernangebote (FÜL) einher. Diese müssen im Ausmaß von 34 Stunden pro Jahr angeboten werden und werden künftig nicht mehr in Form einer curricularen Wochenstunde mit zwei Lehrpersonen verschiedener Fächer, sondern im Rahmen des Fachunterrichts, der unterrichtsbegleitenden Tätigkeiten oder in Form von Projektunterricht durchgeführt. Das Lehrerkollegium wird diesbezüglich im nächsten Schuljahr noch ein genaues didaktisches Konzept ausarbeiten.

Durch die Tatsache, dass sich mit der neuen Verteilung der Unterrichtszeit die wöchentliche Unterrichtsstundenzahl um eine Stunde verringert hat, wurde es auch notwendig, den Stundenplan anzupassen.

Bestätigt wurde aufgrund der positiven Erfahrungen in den Schuljahren 2018/19 und 2019/20 in Bezug auf die Wartezeiten in der Mensa die gestaffelte Mittagspause für Haupt- und Außensitz.

In den 1. Klassen wurden die Stunden so verteilt, dass nur an einem Nachmittag Unterricht stattfindet (für die 1A-SP am Montag und für alle anderen 1. Klassen am Donnerstag).

Weiters hat der Schulrat auch noch ein neues Gesamtkonzept für den Schwerpunkt „Sport“, die Befragung der Schulgemeinschaft zu einem eventuellen neuen Schullogo, die Zweckbestimmung für die Weihnachtsspende, die vom Lehrerkollegium bereits beschlossene Regelung zur Zuteilung des Schulguthabens (ohne Bildungsguthaben) und die Genehmigung der Jahresabschlussrechnung beschlossen.

 

stundenplan2

 

stundenplan3

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Freien Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.