Lebewesen und Ökomorphologie der Talfer

talfer3

An einem Dienstagnachmittag verlegte die Klasse 2 B-WM ihren Biologie-Unterricht ins Freiland. Begleitet von den Lehrpersonen Juliska Ausserer und Ludwig Harasser sowie einer Expertin des Ökoinstituts, Dipl. Biol. Sonja Abrate, begaben sich die Schülerinnen und Schüler über die Promenade des Petrarcaparks zu einem gut zugänglichen Stück der Talfer nahe der St. Antonbrücke.

 

Bewaffnet mit Kübeln, Federpinzetten und Bestimmungsschlüssel machten sich die Schülerinnen und Schüler daran, sämtliche Wasserlebewesen des Flusses zu finden. Diese wurden anschließend anhand eines dichotomen Bestimmungsschlüssels bestimmt und zu guter Letzt noch gezählt.  

Um ein gesamtes Bild des Flussabschnittes zu erhalten, haben die Schülerinnen und Schüler auch noch die Ökomorphologie (Bachverlauf, Bachbreite, Wassertiefe, Uferbeschaffenheit, ...) bewertet.

Anhand dieser Erhebungen konnte die biologische und ökomorphologische Gewässergüte der Talfer nach dem Saprobienindex mit I-II (= gering bis mäßig belastet) bestimmt werden.

 

talfer6

 

talfer1

 

 talfer2

 

 

talfer4

 

talfer7

 

talfer5

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.