Auch der Vize geht von Bord

luis4

Nicht nur Dir. Barbara Pobitzer (im Bild links) verlässt die WFO Heinrich Kunter in Richtung Inspektorat, auch Vize Luis Trojer (rechts) ist im kommenden Schuljahr nicht mehr mit dabei. Der Mathematiklehrer und langjährige Stellvertreter von Gottlieb Pomella und (seit 2008) Barbara Pobitzer tritt mit 1. September 2019 in den Ruhestand. In diesen Tagen herrscht in den Räumen der Direktion und Vizedirektion Hochbetrieb. Überall stehen Schachteln herum, es wird gepackt, geschrubbt und geschreddert: Die beiden Führungskräfte bereiten die Übergabe an den neuen Direktor Ralf Stefan Troger vor.

 

Barbara Pobitzers Würdigungsrede für ihren Vize bei der letzten Sitzung des Lehrerkollegiums im Juni 2019


Gemeinsam mit mir geht Luis Trojer von Bord und wir lassen Platz für einen neuen Kapitän und Steuermann.

Mit Prof. Trojer verlässt nun das vierte Mitglied die Fachgruppe Mathematik!

Prof. Trojer hat mit dem Unterricht in den fernen Jahren 1976/77 und 1977/78 an der LBA Meran erste Erfahrungen gesammelt und nach Abschluss des Studiums zuerst im Realgymnasium Brixen und anschließend seit 1984/85 an HOB Bozen seine Unterrichtstätigkeit fortgesetzt.

Nur für ein Jahr, 1986/87, war er in der Lehranstalt für Industrie und Handel tätig. Er arbeitete 34 Jahre lang an der HOB/WFO Bozen und hat diese als langjähriger Vizedirektor –  auch in diesem Amt hat er die Volljährigkeit erreicht – die Schule wesentlich geprägt.

Luis ist seit September 2000 Vizedirektor und befindet sich in seiner Funktion sozusagen zwischen Hammer und Amboss, wie der ehemalige Direktor Gottlieb Pomella stets sagte.

So hat er einerseits die Interessen der Lehrpersonen vertreten, andererseits war er Teil der Schulleitung und musste darauf achten, dass die Beschlüsse umgesetzt wurden – ein Spagat, der ihm nicht immer leicht fiel.

Seit ich im September 2008 die HOB Bozen übernommen habe, ist er mir bis zum heutigen Tag mit Rat und Tat beigestanden. Was ich an Luis besonders geschätzt habe, ist seine Loyalität mir gegenüber - das ist für einen Vizedirektor keine Selbstverständlichkeit.

Während der vergangenen elf Jahre gab es öfters auch Meinungsverschiedenheiten, vor allem in Bezug auf die Didaktik, doch es ist uns immer gelungen, diese auf professionelle Art zu überwinden.

Prof. Trojer mit seinem unermüdlichen Einsatz haben wir es größtenteils zu verdanken,
• dass der Umbau des Außensitzes so gut gelungen ist – er war der Fachmann und Berater
• dass unsere Schule informationstechnologisch so innovativ mit digitalen Tafeln, Beamern, Laptops usw. ausgestattet ist.

Lieber Luis – von den Schülern wirst du auch Mr. Protokoll genannt –, du hast mehr als andere sehr viel Zeit an der HOB verbracht und in die HOB/WFO investiert. Auch am letzten Samstag hast du gemeinsam mit mir noch das Plansoll für das kommende Schuljahr fertiggestellt.

Danke für deinen unermüdlichen und effizienten Einsatz für die HOB Bozen, du hast große technische Spuren hinterlassen und sehr viel dazu beigetragen, dass die WFO Bozen unter den Oberschulen des Landes so gut aufgestellt ist.

Nun ist es an der Zeit, dass du dich deiner neuen Lebensaufgabe, der Landwirtschaft, widmest. Die Mathematiker-Erntehelfergruppe wird sich gern von dir einspannen lassen.

Ich hoffe, dass du aber auch Zeit für deine Hobbys: das Bergsteigen, Wandern und Reiten findest.

 

 

luis1

 

luis2

 

luis3

 

luis5

 

luis6

 

 

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.