Die Maturafächer stehen fest

Clipboard02

Bereits am 18. Jänner, so früh wie noch nie, haben das Ministerium in Rom und das Schulamt in Bozen die Fächer für die Matura bekannt gegeben. Damit stehen die Fächer für die 2. Schriftliche Prüfung und die Fächer, die von externen Lehrpersonen geprüft werden, fest.

 

Bekannt gegeben wurden (siehe Tabelle oben) die Fächer der 2. Schriftlichen Prüfung in den drei verschiedenen WFO-Fachrichtungen Verwaltung, Finanzwesen und Marketing (an der WFO mit WM und SP bezeichnet), Weltwirtschaft und Handel (WS) und Wirtschaftsinformatik (WI). Bewertet wird die 2. Schriftliche Prüfung von internen Lehrpersonen.

Die 2. Schriftliche Prüfung wartet heuer mit einem Novum auf: Erstmals sind bei dieser Prüfung in vielen Schulen und Fachrichtungen zwei Fächer beteiligt. An der WFO sind dies BWL und Englisch (in der WS-Richtung) und BWL und Informatik (in der WI-Richtung). Bewertet wird diese Prüfung von jeweils zwei internen Lehrpersonen. In der WM- und SP-Richtung besteht die 2. Schriftliche Prüfung nur aus dem Fach BWL.

Bekannt gegeben wurden auch die Fächer, die von externen Lehrpersonen geprüft werden. Es sind dies Deutsch und Italienisch in allen Fachrichtungen sowie Rechtskunde (in der WM-, SP- und WS-Richtung) bzw. Mathematik (WI-Richtung).

"Um den Schülern bei der neuen Matura entegen zu kommen, werden wir im Frühjahr Matura-Simulationen zur 1. und 2. Schriftlichen Prüfung durchführen", sagte Minister Marco Bussetti bei der Vorstellung der Maturafächer.  Diese Tests sollen auf staatsweiter Ebene am 19. Februar bzw. 26. März (1. Schriftliche Prüfung) und am 28. Februar bzw. 2. April (2. Schriftliche Prüfung) stattfinden.

Bei der Mündlichen Prüfung soll der Schüler einen von drei vorgegebenen Vorschlägen ziehen können. Diese Vorschläge werden von den Kommissionen anhand der durchgemachten Jahresprogramme zusammen gestellt.

Ein Invalsi-Test findet auch heuer nicht statt. Das Einstiegsthema entfällt; im Rahmen der Mündlichen Prüfung soll der Schüler aber einen kurzen Bericht über die Zusammenarbeit Arbeitswelt-Schule vorbringen.

 

 

 

 

 

 

 

Sommeröffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten des Sekretariats:

von Montag, 29. Juni bis einschließlich Freitag, 21. August 2020 bleibt das Sekretariat der Schule von 8.00 – 12.30 Uhr geöffnet. Für den Eintritt ist eine Terminvereinbarung im Sekretariat erforderlich. Tel. 0471 281054

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Freien Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.