Die Schach-Junioren eine Klasse für sich

schach junioren

Einen überlegenen Sieg feierten die Junioren der WFO Bozen (Jahrgänge 1996-98) bei der Landesmeisterschaft im Schach in Brixen. Jonas Eschgfäller (5 A-WI), Carmen Lantschner (5 A-WM), Andre Spornberger (4 A-WI), Thomas Lazzeri (4 A-WI) und Alexander Engl (5 A-WM/im Bild von links) gewannen alle fünf Partien und sicherten sich damit überlegen den Landesmeistertitel. Die Jugendmannschaft von WFO-Schachkoordinator Peter Spornberger landete nach einem etwas unglücklichen Spielverlauf an vierter Stelle.

Bei den Junioren gab es den erwarteten Favoritensieg der HOB-ler. Die fünf WFO-Schüler Andre Spornberger, Alexander Engl, Carmen Lantschner, Jonas Eschgfäller und Thomas Lazzeri gewannen alle fünf Partien in überlegener Manier: drei mit 4:0 und zwei mit 3:1. Insgesamt wurden den Gegnern nur zwei Brettpunkte überlassen.

In der Einzelbilanz konnten die Spieler auf den ersten drei Brettern, Andre Spornberger, Alexander Engl und Carmen Lantschner, alle fünf Punkte holen, Jonas Eschgfäller (2 aus 3) und Thomas Lazzeri (1 aus 2) sorgten für die restlichen Punkte.

Am Ende gab es einen überlegenen ersten Platz vor dem Realgymnasuim Bozen und damit die Qualifikation für die Italienmeisterschaft im Mai in Sibari (Kalabrien).

In der Kategorie Jugend (Jahrgänge 1999-2001) führte die WFO-Truppe bestehend aus Michael Seebacher (3 A-WM), Fabian Öttl (3 A-SP), Sepp Resch (1 C-WM), Stefan Rier (1 B-WM) und Thomas Rauch (3 A-WI) nach vier Runden die Tabelle an. Im letzten Durchgang gab es dann eine bittere 1:3-Niederlage und damit keinen Podestplatz. Die Mannschaft landete in der Endwertung auf Platz vier. Den Titel holte sich die Nachbarschule ITI Bozen.

"Schade und ein wenig ärgerlich. Mit einem Brettpunkt mehr in der letzten Partie hätten wir Platz eins erreicht", meinte Teamchef Peter Spornberger zum Abschneiden der Jugendmannschaft.

Eine souveräne Leistung boten die beiden Topspieler der Jugendauswahl. Michael Seebacher gewann alle fünf Partien und Fabian Öttl, der leider in den letzten zwei Partien nicht mehr mitmachen konnte, holte in drei Spielen drei Punkte.

 

Sommeröffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten des Sekretariats:

von Montag, 29. Juni bis einschließlich Freitag, 21. August 2020 bleibt das Sekretariat der Schule von 8.00 – 12.30 Uhr geöffnet. Für den Eintritt ist eine Terminvereinbarung im Sekretariat erforderlich. Tel. 0471 281054

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Freien Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.