Beide Teams für Landesmeisterschaft qualifiziert

clipboard04.jpg

Beide Teams (Mädchen und Buben) der HOB qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft in Leichtathletik, die am Donnerstag, den 20. Mai 2010 in  Haslach stattfindet. Die Mädchen und Buben der Jahrgänge 1994/95 taten sich dabei leichter als angenommen. Fotos.



Mit akribischer Nachbereitung, Suche und Ergänzung von "Schwachpunkten" (Nachnominierung von Schülern ohne Vorqualifikation), mühsamer Überzeugungsarbeit,  individueller Einsicht und harmonischer Zusammenarbeit zwischen Schülern und Lehrern wurden zwei „schlagkräftige" Teams zusammengeschweißt. Auch das leidige Problem der Staffelzusammensetzung konnte mit Einsicht aller Betroffenen zur Zufriedenheit der Teams gelöst werden.


Sie werden bei der Landesmeisterschaft natürlich auf etwas stärkere Gegner treffen und dabei auf Schulen der Leichtathletikhochburgen des Pustertales, Eisacktales und des Bezirkes Lana - Meran - Mals  stoßen. Die Buben wären die Titelverteidiger des letzten Jahres und die Mädchen könnten Ihren dritten Platz aus dem Vorjahre bestätigen bzw. verbessern. In Kürze werden auch die Bezirksmeisterschaften in den oben genannten Bezirken durchgeführt, dessen Resultate nähere Aufschlüsse über die heurigen Stärken der Südtiroler (Schul-)Leichtathleten liefern werden.


Insgesamt schafften die HOBler nicht weniger als 39 Mal den Sprung auf das Siegespodest. Es kann festgehalten werden, dass die besten Vertreter der HOB BZ Buben in den einzelnen Disziplinen vier erste, zwei zweite,  drei dritte und einen vierten Platz erzielten und die HOB BZ Mädchen bei etwas schwächerer Konkurrenz fünf erste und vier zweite Plätze auf neun Wertungen erreichten.
 
Insgesamt bedeutet dies für die Buben den ersten Rang in der Schulwertung mit 14 Punkten vor dem ital. Wiss. Lyzeum mit 30 Punkten und der GOB Bozen mit 34 Punkten (insgesamt 5 vollständigeTeams). Für die Mädchen reichte es mit 11 Punkten zum Sieg vor dem ital. Wiss. Lyzeum mit 24 Punkten und ital. Klassischem Lyzeum mit 30 Punkten (insgesamt 4 vollständige Teams).


Auch die HOB - Schüler der zweiten Garnitur (Buben und Mädchen Jugend) konnten sich recht gut in Szene setzen. Überdies ließen auch die Junioren und Juniorinnen aufhorchen.


Technisch wertvollste Ergebnisse waren die Zeiten von 2 Minuten und 30 Sekunden der 1000m Läufer Alexander Rampelotto und Stefan Premstaller.


Am meisten überrascht hat die Volleyballerin Denise Merlante im Hochsprung, die bei ihrem ersten Auftritt ohne spezielle Vorbereitung auf Anhieb 1,40m schaffte.


Zusammenfassend muss festgehalten werden, dass alle Teilnehmer durch ihren Einsatz und ihre Mitarbeit (teilweise persönliche Bestleistungen) zum guten Mannschaftsergebnis beigetragen haben, das bei der Landesmeisterschaft bestätigt bzw. noch einmal „getopt"  werden sollte, will man bei der Titelvergabe mitkämpfen.


Jugend, Buben:
100 m: 1. Andrea Bertolini (Toniolo) 12,61; 2. Damian Lorenzi (Geom.) 12,66; 3. Lorenzo Realdon (LS) 12,78.
300 m: 1. Markus Profunser (GOB) 41,12; 2. Niklas Ladurner (HOB) 42,18; 3. Lorenzo Panizzon (RG) 42,97.
1000 m: 1. Andreas Matscher (HOB) 2.50,00; 2. Michele Bertelli (LS) 2.50,44; 3. Francesco Gianola (Franz.) 2.53,35.
100 m H: 1. Alex Marostica (GOB) 16,61; 2. Alex Schorn (HOB) 17,52; 3. Michael Nitz (GOB) 18,07.
Hoch: 1. Daniel Fabbro (HOB) 1,76; 2. Andreas Felderer (GOB) 1,65; 3. Athos Sarti (LC) 1,60.
Weit: 1. Benjamin Mayr 5,44; 2. Manuel Plattner 5,37; 3. Gabriel Außerhofer (alle HOB) 5,32.
Kugel: 1. Simon Lintner (HOB) 11,31; 2. Johannes Pardeller (HOB) 10,82; 3. Benjamin Pan (Franz.) 9,09.
Diskus: 1. Nicola Stringari (Franz.) 27,87; 2. Francesco Volanti (LS) 26,35; 3. Maximilian Sincich (HOB) 26,33.
4x100 m: 1. LS Torricelli 50,75; 2. GOB Valier 50,94; 3. HOB Kunter 51,14.
Mannschaft: 1. HOB Kunter 14; 2. LS Torricelli 31; 3. GOB Valier 34; 4. HG Franziskaner 36; 5. LS Rainerum 77.


Junioren:
100 m: 1. Mattia Santangelo (LS) 11,34; 2. Davide Mezzanato (Toniolo) 11,74; 3. Matteo Santoni (LS) 11,75.
300 m: 1. Julian Winkler (HOB) 37,50; 2. Dominik Wierer (HOB) 37,52; 3. Hannes Lesina Debiasi (Landw.) 39,04.
1000 m: 1. Alexander Rampelotto 2.35,18; 2. Stefan Premstaller 2.36,86; 3. Mirko Fill (alle HOB) 2.40,52.
110 m H: 1. Matthias Albarello (Franz.) 14,11; 2. Omar Lucchesini (LS) 14,17; 3. Riccardo Vantini (LS) 14,48.
Hoch: 1. Andreas Pircher (Franz.) 1,76; 2. Davide Pizzo und Matteo Poli (beide Toniolo) 1,73.
Weit: 1. Markus Galler (RG) 5,70; 2. Mario Benassai (LS) 5,32; 3. Daniel Bachmann (HOB) 5,27.
Kugel: 1. Mattia Praloran (LS) 13,76; 2. Michael Widmann (Walther) 11,91; 3. Patrick Wielnig (RG) 11,79.
Diskus: 1. Luca Battisti (LS) 43,56; 2. Christian Stecher (Geom.) 40,81; 3. Fabian Plaickner (Geom.) 35,88.

Jugend, Mädchen:
100 m: 1. Francesca Tonetti (RG) 13,80; 2. Margit Perathoner (HOB) 13,95; 3. Valentina Gius (LS) 14,44.
300 m: 1. Sandra Sparer (HOB) 44,98; 2. Giulia Biotti (LC) 50,53; 3. Lena Foradori (Franz.) 51,03.
1000 m: 1. Heidi Kienzl (HOB) 3.27,99; 2. Yvonne Senoner (HOB) 3.29,31; 3. Luisa Zaraca (LS) 3.32,15.
100 m H: 1. Lisa Prast (HG) 15,41; 2. Laura Unterhofer (HOB) 18,69; 3. Katharina Beccati (HG) 19,57.
Hoch: 1. Martina Bellavere (LC) 1,52; 2. Denise Merlante (HOB) 1,40; 3. Sarah Steiner (Franz.) 1,35.
Weit: 1. Jasmin Marmsoler (HOB) 4,43; 2. Federica Pellitteri (LC) 4,30; 3. Sophie Pichler (HG) 4,08.
Kugel: 1. Stefania Petrera (LS) 9,82; 2. Claudia Pomaro (HOB) 9,13; 3. Anna Minuzzo (LP) 8,53.
Diskus: 1. Romy Lambacher (HOB) 26,51; 2. Carolina Piccin (Rainerum) 23,22; 3. Germana Baldi (LS) 20,43.
4x100 m: 1. HOB Kunter 54,76; 2. LS Torricelli 56,64; 3. LC Carducci 57,22.
Mannschaft: 1. HOB Kunter 11; 2. LS Torricelli 24; 3. LC Carducci 30; 4. HG Franziskaner 40.

Juniorinnen:
100 m: 1. Evelyn Burkia (HG) 13,86; 2. Claudia Curcio (LS) 14,19; 3. Rosa Pompermaier (LS) 14,92.
300 m: 1. Maria Magdalena Raffl (HOB) 43,01; 2. Lisa Pichler (HOB) 45,59; 3. Angelika Engl (Franz.) 48,65.
1000 m: 1. Margot Fodor (RG) 3.22,84; 2. Michela Piva (LS) 3.24,25; 3. Natalie Andersag (HOB) 3.24,74.
100 m H: 1. Giada Busolli (Toniolo) 14,54; 2. Anna Silbernagl (Franz.) 17,44.
Hoch: 1. Silvia Montemerli (LS) 1,40; 2. Ingrid Demanega (RG) 1,40; 3. Anna Gostner (HOB) 1,35.
Weit: 1. Denise Pistore (HOB) 4,82; 2. Isabella Sincich (HOB) 4,52; 3. Daniela La Spisa (LS) 4,06.
Kugel: 1. Raphaela Folie (HOB) 11,33; 2. Djanet Fogagnolo (Toniolo) 9,83; 3. Nicole Mariano (HOB) 8,56.
Diskus: 1. Ilaria Bettini (LS) 20,24; 2. Miriam Hafner (HOB) 19,82; 3. Priska Dantone (HOB) 18,36.

SAVE THE DATE!
Samstag 17.11.2018

70 Jahre HOB/WFO

Ehemalige Absolventen der HOB/WFO Bozen können sich über folgenden Link zum Umtrunk und Rahmenprogramm der 70-Jahr-Feier anmelden!

Anmeldeformular - Bitte hier klicken!

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054 -  Fax 0471 282312
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065 - Fax 0471 266025
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.