Eingespielte Teams bei Antigen-Tests

antigen

Am 2. Tag der Nasenflügel-Selbsttests des Südtiroler Sanitätsbetriebes war der Ablauf noch reibungsloser als drei Tage zuvor beim Auftakt am Dienstag, 13. April. In den zwei Sitzen der WFO Heinrich Kunter waren eingespielte Teams im Einsatz, und die Schülerinnen und Schüler waren auf den Test nun bereits gut vorbereitet. Diesmal wurden 348 WFO-ler getestet, und erneut verliefen alle Auswertungen negativ. Etwas höher war diesmal die Anzahl der ergebnislosen Proben. 16 Schülerinnen und Schüler mussten den Versuch wiederholen, da die erste Abnahme keine Ergebnis anzeigte. Aber auch hier gab es keine positiven Ergebnisse. Der von 7.15 bis 8.00 durchgeführte Test verlief recht flüssig, man musste kaum noch. Auch einige Lehrer nützten die Gelegenheit zu einem aktuellen Covid-Test (der per Email zugeschickt wird) und ließen sich testen.

 

Am nächsten Testtag, Dienstag, 20. April, sind dann auch die Erstklässler und die Schülerinnen der 2. Klassen WM und SP an der Reihe. Die Viert- und Fünftklässler befinden sich dagegen im Fernunterricht.

Dir. Ralf Stefan Troger bedankt sich bei der Schulgemeinschaft für den guten Ablauf der ersten Testungen. Nachfolgend das Schreiben des Schulleiters an die Lehrpersonen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

 

Sehr geehrte Lehrpersonen und Mitarbeiterinnen der Verwaltung!

Die ersten beiden Termine der Durchführung der nasalen Antigen-Selbsttests liegen hinter uns.

Auch bei den heutigen Testungen hat es keine positiven Fälle an unserer Schule gegeben und durch organisatorische Verbesserungen und Optimierungen, aufbauend auf den Erfahrungen vom Dienstag, ist es heute gelungen, den Zeitplan einzuhalten und die Tests bis 8h weitgehend abzuschließen, so dass der Unterricht pünktlich beginnen konnte und keine Unterrichtszeit verloren ging.

Es ist mir ein Anliegen, allen Mitarbeiterinnen der Verwaltung und allen Lehrpersonen, die bei der Durchführung der Tests aktiv und mit großem Einsatz mitgearbeitet haben, einen großen Dank und meine Anerkennung auszusprechen:

Durch Ihren Einsatz haben Sie einen wichtigen Beitrag für die Ermöglichung des für unsere Schüler/-innen so wichtigen Präsenzunterrichts geleistet.

Darüber hinaus haben Sie mitgeholfen, einen Schulbetrieb in Sicherheit für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft zu ermöglichen.

Nicht zu vergessen sind auch die sozialen Kontakte, die Gemeinschaft und eine verbesserte Möglichkeit, unser zentrales Anliegen als Schule, nämlich jenes der Bildung für unsere Schüler/-innen, voranzubringen.

Ohne Ihre Bereitschaft, auch Aufgaben zu übernehmen, die nicht Ihrem Berufsbild entsprechen und von denen Sie vermutlich vor nicht allzu langer Zeit nie geglaubt hätten, dass Sie sie übernehmen würden, wäre das nicht möglich gewesen.

Dies ist alles andere als selbstverständlich und ist in meinen Augen ein starkes Zeichen einer gesunden und solidarischen Schulgemeinschaft, die gemeinsame Werte und Ziele im Auge hat und diese standhaft und konsequent verfolgt. Chapeau!

Der Schuldirektor

Ralf Stefan Troger

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.