Ein Schlüssel wird verkupfert

chemie1

Auch die Naturwissenschaften werden an der Wirtschaftsfachoberschule Heinrich Kunter groß geschieben. Die Lehrpersonen Juliska Ausserer, Alex Fichera (im Bild), Andrea Lanthaler, Susy Moroder, Alfred Plank und Klaus Vorhauser sowie Sabine Clementi, Verena Hafner, Fabian Kostner und Aaron Rabensteiner sind Tag für Tag in den Fächern Biologie, Chemie, Physik, Erdwissenschaften und Geographie unterwegs.Dazu stehen ihnen im Haupt- und Außensitz gut ausgestattete Laborräume zur Verfügung.

 

Das Verkupfern eines Schlüssels im Labor

Prof. Alex Fichera verkupfert mit seiner Klasse 2 A-SP einen Schlüssel im Chemielabor. Die Schülerinnen und Schüler lernen bei diesem praktischen Versuch ein Verfahren kennen (Galvanisieren), das großtechnisch z.B. eingesetzt wird beim Verchromen von Armaturen im Sanitärbereich (Wasserhähne).  Bei dieser Technik können unedle Metalle durch Eintauchen in einen elektrolytische Lösung veredelt werden. 

 

chemie2

 

chemie3

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.