Den Umgang mit Genussgütern erlernen

koler

Kurz vor Beginn der Semesterferien ging in der neuen Aula des Außensitzes der WFO Bozen ein abendlicher Elternvortrag zum Thema „Alkohol: immer jünger, immer härter, immer mehr!?“ über die Bühne. Organisiert wurde das Treffen vom Zentrum für Information und Beratung (ZIB) und der Arbeitsgruppe Gesundheitserziehung an der WFO Bozen. Als Referent konnte man den Leiter des Forums Prävention, Peter Koler (im Bild), gewinnen.

 

Koler faszinierte mit seinem Vortrag die anwesenden Eltern und Lehrer. Ohne jeglichen Fingerzeig erläuterte er die Gründe, die dazu führen,dass Jugendliche zu Alkohol greifen.

"Die Jugendlichen müssen den Umgang mit den Konsum- und Genussgütern erst erlernen", sagte Koler.

Der Referent gab den Eltern Tipps, wie sie sich bei Problemen verhalten könnten. "Wichtig ist es auf jeden Fall mit den Jugendlichen im Gespräch zu bleiben. Die Eltern sollen nicht zögern und sich an eine der Beratungsstellen wenden, wenn sie Hilfe brauchen", so Koler.

 

Im April findet an der WFO ein weiterer Vortrag statt, dann geht es um das Thema "Mobbing & Cybermobbing"

Termin: 10. April 2018 von 19 bis 21 Uhr im Außensitz der WFO Bozen in der Cadornastraße

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

sport20

insta

start

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.