Südtirols Betriebe unter der Lupe der WFO-Schüler

austausch2

Ganz im Zeichen der Südtiroler Unternehmen stand der Wirtschaftstag der WFO in Zusammenarbeit mit der Handelskammer. Es ist schon fast zu einer Tradition geworden – heuer zum vierten Mal -, dass die Abschlussklassen der Schule in der Handelskammer in direkten Kontakt mit Unternehmern Südtirols treten und Ideen und Informationen austauschen. Dieses Jahr haben sich sechs Unternehmen - Loacker, Forst, Schweitzer Project, Assiconsult, ELPO - bereit erklärt, in Workshops mit den Schülern über die verschiedensten betrieblichen Fragen zu diskutieren, Informationen auszutauschen und auch Ideen und Anregungen von den Jugendlichen und zukünftigen Angestellten zu erhalten.


Als Vorbereitung auf die Tagung besuchten die Schüler die verschiedenen Betriebe, sammelten dort Ideen und bereiteten sich in den Klassen auf verschiedene Themen vor. In Workshops wurden dann zusammen mit den Unternehmern die Vorschläge diskutiert und die Ergebnisse der Arbeitsgruppen im Plenum vorgestellt.

Dabei kamen viele interessante und kreative Ideen zum Vorschein, ein neues Flaschendesign für die Brauerei Forst, ein kreativ gestalteter Showroom für eine Modefirma in New York für die Firma Schweitzer Project, interessante Ideen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit usw.

Alle Beteiligten – Unternehmer, Lehrer und Schüler – waren sich einig, dass solche Veranstaltungen eine hervorragende Möglichkeit für Schüler und Unternehmer sind, die reale Welt der Wirtschaft den Schülern näher zu bringen, sich kennen zu lernen, unvoreingenommen über Märkte, Risiken und Chancen zu diskutieren und auch Anregungen mit nach Hause nehmen zu können. Es ist dies auch eine einmalige Chance für die Schüler, konkret zu erfahren, welche Kompetenzen, welche fachliche Ausbildung und welche Sprachkenntnisse die Unternehmen von ihnen erwarten.

wt06

 
Alle Gruppen präsentierten im Plenum die Ergebnisse der Diskussion in Workshops und die Vertreter der Unternehmen nahmen dazu Stellung. Nach Abschluss der intensiven Arbeiten waren die Schüler zu einem Buffet geladen.

Die Schule bedankt sich bei allen beteiligten Unternehmen und vor allem bei der Handelskammer für die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der Schule. Diese Zusammenarbeit – die hoffentlich auch in den nächsten Jahren fortgesetzt wird – ist eine grundlegende Voraussetzung, den Schülern klar zu machen, dass die schulische wirtschaftliche Ausbildung von großem Nutzen für ihre zukünftigen Chancen am Arbeitsmarkt ist.

 
Die Bilder vom Wirtschaftstag.

Das Video der Handelskammer.

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.