Unterhaltsames aus "Frieda und James Bond"

frieda4

„Humor ist mir wichtig“ betonte Autorin Reinhilde Feichter gleich zu Beginn ihrer Lesung in der Bibliothek des Außensitzes der WFO Bozen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 A-WM und 5 A-WI waren positiv überrascht wie kurzweilig und unterhaltsam diese Lesestunde war. Reinhilde Feichter las Ausschnitte aus ihrem Roman „Frieda und James Bond“, erschienen 2015 beim Südtiroler Verlag Raetia. Das Buchcover zeigt ein junges Mädchen, das aus dem offenen Verdeck eines Fiat 500 unternehmungslustig in die Welt blickt.


Frau Feichter verriet den Schülern, dass sie genau mit so einem ‚cinquino’ zum ersten Mal vom Pustertal nach München gefahren ist. Fahrzeit: sechs Stunden! Dort hatte sie zusammen mit einer Freundin einen Sommerjob in einer Wäscherei ergattert, um ihr Gehalt als Grundschullehrerin aufzubessern.

Reinhilde Feichter berichtete weiters, dass ihr in den Jahren des Erwachsenwerdens so viele Pannen passiert seien, dass sie Lust hatte darüber zu schreiben. Der Roman trägt somit autobiographische Züge und schildert die noch sehr konservative und religiös geprägte Lebenswirklichkeit in den ländlichen Gebieten unserer Heimat in den 1970er Jahren. Als Mädchen brauchte es eine große Portion Mut um sich zum Beispiel alleine in ein Gasthaus zu setzen und einen Kaffee zu bestellen, da dieser Ort den Männern vorbehalten war.

Die Protagonistin des vorgestellten Romans, Emeli, ist somit hin und hergerissen zwischen der inneren Stimme ihrer strengen Erziehung zu einer unterwürfigen, nicht rebellierenden Frau (das Friedeln) und ihrem ‚inneren James Bond’ der voller Lebenslust mit den Vorschriften der Großmutter brechen und Neues entdecken möchte.

Bereits in einer vorherigen Erzählung „Die Litanei“ (Raetia,1995) beschrieb Reinhilde Feichter mit Humor und Kritik die vielen Stunden, die sie als Mädchen kniend im der Kirche verbracht hat und die große Angst vor den Todsünden, die ihr damals eingejagt wurde. Der Stoff dieses Buches wird demnächst von einem Regisseuer aus Osttirol verfilmt. Kurze gelesene Ausschnitte des Buches sind bereits auf „Youtube“ zu finden.

Zum Schluss erzählte die Autorin außerdem, dass sie sich derzeit vor allem einer großen Leidenschaft widmet, nämlich einem Kabarett, dessen Aufführungen im Herbst starten werden. Auch die WFO-Schüler sind gespannt!

 

frieda1

Reinhilde Feichter bei der Lesung in der Bibliothek des Außensitzes.

 

frieda3

Prof. Monika Trojer mit Schülerinnen und Schülern der 5 A-WI.

 

frieda2

Aufmerksame Zuhörer: Die Schülerinnen und Schüler der 5 A-WM.

 

Reinhilde Feichter

Die Autorin wurde in Bruneck geboren. Nach dem Besuch der Lehrerbildungsanstalt in Meran war sie Lehrerin an verschiedenen Südtiroler Oberschulen. 1995 erschien ihr erstes Buch „Die Litanei. Erzählung“ bei Edition Raetia, das eine zweite Auflage erlebte und mit dem Literaturpreis der Städte Brixen/Hall sowie dem Literaturstipendium des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2015 erschien ebenfalls bei Edition Raetia der Roman „Frieda und James Bond".

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.