Lyrik, "vielleicht eine Flaschenpost"

bertrand huber

Zu einer Autorenlesung der leisen Töne lud die Bibliothek der WFO Heinrich Kunter Bozen ausgewählte vierte Klassen ein. Der Südtiroler Autor Bertrand Huber (Foto Radio Sunshine), Lehrer am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium Meran, und die junge Musikerin Anna Lanthaler, Studentin am Mozarteum in Salzburg, boten Literatur der besonderen Art.

 

Zarte poetische Töne und wie man als Lehrer zum Schreiben kommt

Gleich zu Beginn betonte Huber: "Ich bin Lehrer, der gerne schreibt.“ Seit Jahren betreut er in seiner Schule das dialogische Schreiben, alljährlich werden seine Theaterstücke, die er mit Schülern oder alleine erarbeitet, mit großem Erfolg aufgeführt. Heuer war es das Stück "Meine eigene Welt".

Betrand Huber berichtete zuerst den Schülern, was Schreiben für ihn bedeutet, dass es für ihn lebensnotwendig sei, aber auch, dass der Schreiber einsam sei.

Anregungen zu seinen Prosa- und dramatischen Texten bietet ihm auch die Schulwelt, die tägliche Arbeit mit den Jugendlichen. Und wie kommt man dazu, dass ein Buch gedruckt wird? Verleger, Beziehungen, Gönner, Förderer: Es braucht eine gute Portion Glück - so Bertrand Huber.

Wissenschaftliches Schreiben, Erzählungen, Theaterstücke und Lyrik: Huber hat ein breites Repertoire zu bieten. Den Schüler und Schülerinnen las er dann Gedichte aus seinem Lyrikband "Windwechsel" vor.

Begleitet wurden die kurzen Texte von Anna Weithaler mit ihrer Gitarre. Sie ist eine ehemalige Schülerin und jetzt Studentin am Mozarteum in Salzburg. Sie wählte die dazu passenden Stücke aus, sanfte, sehr poetische Töne genauso wie die Worte des Autors.

"Lyrik ist etwas Kleines, was aber Großes zur Folge haben kann und führt zum ansteckenden Schauen", so Bertrand Huber und die Gedichte aus dem schmalen Lyrikband sind "vielleicht eine Flaschenpost, die den Leser - die Jugendlichen - erreicht.

 

windwechsel

 

Bertrand Huber 




bertrand huber2



bertrand huber1


bertrand huber3

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.