Topaktuelle Sommerlektüre 2005 in der Bibliothek eingetroffen

 sommer_2cbw_1.jpg Schüler/innen der Klasse 2 C-BW sehen sich gerade die neuen Bücher aus unserem Sommerkoffer an. Wir laden euch alle ein, die interessantesten Bücher für den Sommer auszuleihen. Hier noch einige Neuheiten im Detail:


 biblio1.gifTashjian, Janet: Cinnamon Girl

Der 17jährigen Becky geht es eigentlich richtig gut: Sie hat eine nette Familie, gute Freunde und beste Chancen, ein Comedy-Star zu werden. Als sie Kip kennen lernt, schwebt sie im siebten Himmel. Er verwöhnt Becky, wie sie es noch nie erlebt hat, und nennt sie sein "Cinnamon Girl", weil ihre roten Haare und der Bronzeton ihrer Haut ihn an Zimt erinnern. Doch bald schon kommen Misstöne in der Beziehung auf. Wo verläuft die Grenze zwischen Fürsorge und Kontrolle? Trotz aller Zweifel hält Becky an Kip fest - und setzt damit ihre Karriere, ihr Selbstbewusstsein und sogar ihre Gesundheit aufs Spiel.
  
 biblio3.gifMackler, Carolyn: Die Erde, mein Hintern und andere dicke runde Sachen

Virginia hat es wirklich nicht leicht. Alle aus ihrer Familie sehen umwerfend aus, sind erfolgreich, sportlich, überall beliebt und sprechen außerdem noch fließend französisch. Mit anderen Worten, sie sind einfach perfekt. Nur sie selbst fällt leider völlig aus dem Rahmen mit ihrem viel zu großen Hintern und ihrem viel zu kleinen Selbstbewusstsein. Doch als auf einmal der von ihr so sehr bewunderte, große Bruder vom College fliegt, erfährt Virginia, dass sich hinter einer perfekten Fassade auch dunkle Geheimnisse verbergen können. Erst stürzt eine Welt für sie ein, aber dann erkennt sie die Chancen dieser Veränderung.
  
 biblio4.gifDölling, Beate: Schutzfaktor 18

Sonne, Meer und aufregende Jungs! Traumhafte Ferienwochen, die jedoch eine Kehrseite haben. Anna, die ihre beste Freundin in Spanien besucht, hat bald das Bedürfnis, sich zu schützen - und zwar nicht nur vor der brennenden Sonne. Völlig unerwartet hat Vanessa sie nach Santa Margarita eingeladen. Sie lernen die abgefahrensten Discos kennen und coole Spanier, die während der Saison als Barkeeper oder DJs an der Küste arbeiten. Doch als Vanessa mal nebenbei die Nacht mit Annas neuem Freund verbringt, kommt es erneut zum Bruch. Anna ist allein. Und gleichzeitig blickt sie hinter die Kulissen der verführerischen Ferienwelt, entdeckt Armut, Macho-Gehabe, Drogenhandel.
  
 biblio5.gifRygiert, Beate: Der Nomade

Er war ein Tuareg, einer der "wahren freien Menschen" aus dem Herzen der Sahara. Jetzt lebt er als Kartograph und Illustrator am portugiesischen Hofe. Doch Idrisa kann die Wüste und den Traum von Freiheit nicht vergessen. Eine wunderbar weise Parabel - die literarische Antwort auf Coelhos Alchemisten.
  
 biblio6.gifIndridason, Arnaldur: Engelsstimme
 
In Island ist der Krimiautor Indridason längst ein Star, dessen Romane höhere Auflagen als Harry Potter erzielen - und das in einem Land, in dem es im Durchschnitt vier Mordfälle im Jahr gibt. Doch auch in hartgesotteneren Ländern hat sich der Isländer mit seinem schwerblütigen Helden Erlendur als Garant für psychologisch ausgefeilte Kriminalromane etabliert.
  
 biblio7.gifTruong, Monique: Das Buch vom Salz
 
Ein Satz aus dem "Alice B. Toklas Cook Book" inspirierte Monique Truong zu ihrem Roman über den vietnamesischen Koch von Gertrude Stein und Alice B. Toklas in Paris. Die Autorin erzählt die Geschichte von Binh und den "Steins", sie führt uns zurück zu Binhs Jugend im kolonialen Vietnam und  seinen Versuchen, in Paris Fuß zu fassen. Dabei ist Binh, der Erzähler, ein Fremder, eine verlorene Seele, dessen Liebe zu Männern ihn seine Heimat fliehen ließ.
  
 biblio8.gifWelsh, Louise: Tamburlaine muss sterben
 
1593 ist London eine aufregende, unruhige Stadt. Ein verzweifelter Ort, bedroht von Krieg und Pest. Fremde sind hier nicht willkommen, aufgespießte Köpfe grinsen von der Tower Bridge. Der Stückeschreiber, Poet und Spion Christopher Marlowe hat noch drei Tage zu leben. Drei Tage, in denen er mit gefährlichen Regierungsvertretern konfrontiert wird, die ihr eigenes Süppchen kochen, mit Doppelagenten, mit Schwarzer Magie, mit Verrat und Rachsucht.



 


 


 


 


 


 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.