Politische Bildung:Schulsieger stehen fest

glosroett250_250.jpg "Wie heißt der neue Deutsche Wirtschaftsminister?", dies war eine der schwierigsten Fragen beim Finale des Schülerquiz´"Politische Bildung". Die besten 100 Schülerinnen und Schüler der internen Vorausscheidung - drei pro Klasse - beteiligten sich am Finale in der Aula des Hauptsitzes. 

 

Der Sieg im Triennium ging an zwei Absolventen der fünften Klassen, Lukas Ausserhofer (5 B-EU) und Alexander Gruber (5 A-WI), mit jeweils 26 Punkten. Dritte in der Wertung der fünften Klassen - und Beste der Mädchen unserer Schule - wurde Elisa Zelger (5 A-EU) mit 24 Zählern.

In der vierten Klasse - hier fehlten viele Schülerinnen und Schüler wegen des gleichzeitig stattfindenden Betriebspraktikums - setzte sich Thomas Trienbacher (4 A-WI) vor seinem Andrianer Landsmann Simon Nothdurfter (4 C-BW) durch. Die beiden kamen auf 25 bzw. 24 Punkte.

Beste der dritten Klassen war wie erwartet Katharina Gutmann (3 B-EU), die im Vorjahr den Wettbewerb des Bienniums für sich entschieden hatte. Auf Rang zwei folgte Thomas Silbernagl (3 A-EU).

Von den 14 Klassen des Bienniums befanden sich zwei auf einer Lehrfahrt in der Schweiz. Aber auch die sieben qualifizierten Schüler dieser beiden Klassen beteiligten sich im Hotel -  frühmorgens und teilweise noch im Pijama - an der Endausscheidung.

Der Sieg ging an einen der Schweiz-Fahrer, Benno Elsler (2 D-BW). Mit 35 Punkten verwies er ein Trio, Georg Widmann (2 A-BW), Maximilian Mitterrutzner (2 A-EU) und Julian von Payr (2 B-BW), auf die Plätze.

Den ersten Platz bei den Jüngsten holte sich Lorenz Mayr (1 A-EU) vor Gregor Morin (1 A-BW) und Manuel Ikotic (1 A-SP).

 

Die Teilnehmer am Landesfinale im März in Bozen:

 

Triennium

Lukas Ausserhofer

Alexander Gruber

Thomas Trienbacher

Biennium

Benno Elsler

Georg Widmann

Maximilian Mitterrutzner

Julian von Payr

 

 

PS: Der neue Deutsche Wirtschaftsminiser heißt übrigens Michael Glos (im Bild mit Bundeskanzlerin Merkel).

 

Nachfolgend die Besten unserer Schule:

5. Klassen

1. Lukas Ausserhofer    5 B-EU            26

    Alexander Gruber       A-WI            26

3. Elisa Zelger              5 A-EU            24

    Arno Kerschbaumer   5 A-WI           24

5. Alexander Pancheri    5 A-BW          21

    Philipp Niederfriniger  5 A-WI          21

7. Evelyn Verginer         5 B-BW          19

8. Diego Zemmer         5 A-BW           19

9. Christine Gruber      5 B-EU             18

    Philipp Lösch            5 A-EU            18

11. Andreas Wurzer     5 C-BW           17,5

12. Stefan Enrich         5 A-SP             17

13. Tobias Franceschi   5 C-BW            16

14. Marlies Pardeller     5 A-EU             16

15. Christoph Rabensteiner 5 C-BW      15

     Paul Lingg                5 A-SP            15

 

 4. Klassen

1. Thomas Trienbacher     4 A-WI         25

2. Simon Nothdurfter        4 C-BW        24

3. Rainer Wallnöfer          4 A-WI          18

4. Benjamin Monsorno      4 A-EU          16

5. Mathias Hafner             4 B-EU          14

 

3. Klassen

1. Katharina Gutmann       3 B-EU        22,5

2. Thomas Silbernagl        3 A-EU         20

3. Stefan Zilio                   3 B-WI        19

4. David Malfertheiner        3 A-EU        18

5. Sabrina Mayr                 3 B-EU        17

6. Luca Geraci                  3 B-WI         15,5

7. Stefan Pfeifer                3 A-SP         15

8. Stefan Thaler                3 A-SP         15

9. Stefan Rainer                3 A-BW       14

10. Sylvia Vicinanza          3 B-WI        14

11. Hannes Vieider           3 B-BW        11

     Maximilian Zelger        3 A-WI         11

13. Martin Prantl              3 B-BW         10

     Nadia Mayr                  3 B-EU         10

     Roberto Bravi              3 A-BW        10

 

2. Klassen

1. Benno Elsler                    2 D-BW        35

2. Georg Widmann               2 A-BW        32

    Maximilian Mitterrutzner    2 A-EU         32

    Julian von Payr                 2 B-BW        32

5. Armin Donadello               2 B-EU         31

6. Mirko D´Amico                 2 C-BW       29,5

7. Felix Viehweider                2 A-BW        29

8. Benjamin Pichler               2 C-BW        27,5

    Magdalena Lutz                 2 A-BW        27,5

10. Verena Staffler                2 B-BW        26,5

11. Johannes Kaufmann          2 B-BW        26

     Benjamin Ties                   2 B-EU         26 

13. Moritz Wolf                       2 A-EU        25

14. Daniel Pfitscher                2 A-SP         24,5

15. Daniel Singer                   2 B-EU         24

     Hannes Paulmichl              2 D-BW        24

 

1. Klassen

1. Lorenz Mayr                   1 A-EU         28

2. Gregor Morin                  1 A-BW        27

3. Manuel Ikotic                  1 A-SP        26,5´

4. Patrick Bozner                1 A-BW       25,5

5. Hannes Laner                  1 C-BW      25

6. Lukas Steinegger             1 C-BW      23,5

7. Philip Sinn                       1 B-EU       23

8. Thomas Kaspar                1 B-BW      22,5

9. Lea Seebacher                 1 C-WU      22

10. Benjamin Gruber            1 A-EU       21,5

11. Hannes Vigl                    1 B-BW      20,5

12. Stefan Premstaller           1 A-SP      19,5

13. Sebastian Pertinger         1 A-BW      19

      Luca Gigante                   1 C-EU      19

      Bernd Kusstatscher          1 B-EU      19

 


Die Fragen des Trienniums:

1. Welches Land hat am 01.01.2006 die Ratspräsidentschaft in der EU übernommen? 1 P

___________________________________

 

2. Wie viele Staaten gehören dem Europarat an? Kreuze an! 1 P

o 18 Staaten o 25 Staaten o 46 Staaten o 52 Staaten

 

3. Wie viele Sitze hat das Europäische Parlament seit der Erweiterung im Jahre 2004?

Kreuze an! 1 P

o 598 o 626 o 732 o 814

 

4. Wofür steht die Abkürzung GASP? 1 P

___________________________________

 

5. Wie heißt der neue deutsche Wirtschaftsminister? 1 P

___________________________________

 

6. Wie heißt der derzeitige Chef der Europäischen Zentralbank (EZB)? 1 P

___________________________________

 

7. Welcher Gebirgszug liegt zwischen Georgien und der Russischen Föderation? Kreuze an! 1 P

o Hindukusch o Kaukasus o Karpaten

 

8. Wie viel Prozent der Weltbevölkerung lebt in Europa? Kreuze an! 1 P

o circa 8,5 %

o circa 11,5 %

o circa 18 %

o circa 25,5 %

 

9. Was verbirgt sich hinter dem Kürzel GATS? Kreuze an! 1 P

o Liberalisierung des Handels

o Liberalisierung des Kapitalverkehrs

o Liberalisierung der Dienstleistungen

o Liberalisierung des Strafrechtes

 

10. Welche internationale Organisation mit Sitz in Wien erhielt gemeinsam mit ihrem Generaldirektor 2005 den Friedensnobelpreis? 1 P


___________________________________

 

11. Eine international tätige Organisation gibt jedes Jahr einen Bericht über die Verletzung von Menschenrechten in der Welt heraus. Um welche Organisation handelt es sich? 1 P

___________________________________

 

12. Eine internationale Organisation wird die nächsten Parlamentswahlen in Italien beobachten. Um welche Organisation handelt es sich? 1 P

___________________________________

 

13. Wann finden die nächsten Parlamentswahlen in Italien statt? (Tag, Monat, Jahr angeben!) 1 P

___________________________________

 

14. Das Südtiroler Gemeindewahlrecht sieht vor, dass ein Drittel der Listenplätze der einzelnen Parteien für Frauen reserviert werden muss. Ist diese Frauenquote auch für die nächsten italienischen Parlamentswahlen vorgesehen? 1 P

o Ja o nein

 

15. Wie viele Abgeordnete gehören der italienischen Abgeordnetenkammer an? 1 P

___________________________________

 

16. Ministerin L. Moratti, derzeit italienische Unterrichtsministerin, möchte politisch eine neue Karriere beginnen. Wofür bewirbt sie sich? 1 P

o sie möchte Chefin der Mitte-Rechts-Koalition in Rom werden

o sie möchte Präsidentin der Region Sizilien werden

o sie möchte Bürgermeisterin von Mailand werden

 

17. Warum musste der italienische Notenbankchef Antonio Fazio vor einigen Wochen zurücktreten? Kreuze an! 1P

o wegen des hohen Staatsdefizites

o ihm werden Insider-Geschäfte und Amtsmissbrauch vorgeworfen

o weil er sich für das Amt des Staatspräsidenten bewirbt

o weil seine Amtszeit abgelaufen ist

 

18. Wann wird in Italien ein neuer Staatspräsident gewählt werden? Kreuze an! 1 P

o noch vor den nächsten Parlamentswahlen

o nach den nächsten Parlamentswahlen

o erst 2007, da die Amtszeit für Ciampi bereits per Dekret um ein Jahr verlängert wurde

 

19. Einige politische Beobachter sahen im Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine den Versuch, die Ukraine zu bestrafen, da sich diese 2004 aus der starken Allianz mit Russland gelöst hat und sich stärker marktwirtschaftlich organisiert hat. Wie werden die Umwälzungen 2004 in der Ukraine bezeichnet? Kreuze an! 1 P

o Aufstand in Weiß

o Umsturz in Gelb

o Revolution in Orange

o Reaktion in Blau

 

20. In welcher Stadt befindet sich der Hauptsitz der NATO? 1 P

___________________________________

 

21. Die Vereinten Nationen haben den 27. Januar offiziell zum internationalen Holocaust-Gedenktag erklärt. Welches Konzentrationslager wurde am 27. Januar 1945 befreit? Kreuze an! 1 P

o Mauthausen

o Dachau

o Auschwitz
o Theresienstadt

 

22. In welchem südamerikanischen Land gewann vor kurzem eine Frau die Präsidentschaftswahlen? Kreuze an! 1 P

o Bolivien

o Chile

o Argentinien

o Venezuela

 

23. Wer verabschiedet den Landeshaushalt von Südtirol? Kreuze an! 1 P

o Die Landesregierung

o Der Landesrat für Finanzen

o Das Landtagspräsidium

o Der Landtag


24. Wer ist zur Zeit als neuer Landtagspräsident ab Mai 2006 im Gespräch? 1 P

___________________________________

25. Warum übt ein Landtagspräsident / eine Landtagspräsidentin das Amt jeweils nur für die Hälfte der Legislatur aus? Kreuze an! 1 P

o eine Rotation zwischen Mann und Frau ist verpflichtend

o eine ethnische Rotation ist vorgesehen

o weil es die Landesregierung so verordnet hat

 

26. 1946 wurde ein für Südtirol wichtiger internationaler Vertrag abgeschlossen. Wie heißen die beiden Politiker, die den Vertrag unterzeichnet haben und nach denen der Vertrag benannt ist? 1 P

___________________________________

 

27. An welchem internationalen Vertrag ist der politische Selbstbestimmungswille der Südtiroler nach dem Ersten Weltkrieg gescheitert? 1 P

___________________________________

 

28. Unter welchem Motto fand 1957 die Massenkundgebung auf Schloss Sigmundskron statt? 1 P

___________________________________

 

29. Ein durchschnittlicher Steuerzahler arbeitet laut Berechnungen eines Verbandes in Italien bis zum 1 P

o 21. Februar

o 21. März

o 21. Juni

ausschließlich für den Staat, um seine Steuern und Sozialabgaben zu leisten.


 

30. Welches Land wird ab Juli 2006 die EU-Präsidentschaft von Österreich übernehmen? 1 P

___________________________________

 

31. Im Herbst 2005 verstarb in Wien einer der bekanntesten Holocaust-Überlebenden; er wurde wegen seiner Bemühungen, Naziverbrecher vor Gericht zu bringen, oft auch als Nazi-Jäger bezeichnet. Wie hieß der Mann, der im Alter von 96 Jahren verstarb? 1 P

___________________________________

 

32. Wie werden die Gefangenen auf Guantanamo von den USA eingestuft? Kreuze an!
1 P

o als Strafgefangene

o als feindliche Kämpfer

o als Kriegsgefangene

 

33. Ein Referendum in der Gemeinde Lamon hat einige Diskussionen auf Staats- und Landesebene ausgelöst. Worum ging es beim Referendum? Kreuze an! 1 P

o Bau eines Atomkraftwerkes

o Bau eines Hochgeschwindigkeitszuges

o Anschluss der Gemeinde an das Trentino

 

34. Die spanische Enklave Melilla in Marokko erlangte im Herbst 2005 traurige Berühmtheit. Warum? Kreuze an! 1 P

o Untergang eines Tankschiffes im Hafen von Melilla

o Politische Unruhen

o Massenansturm von Flüchtlingen

 

35. Stanley Williams o Tookie“ wurde im Dezember 2005 trotz mehrerer Gnadengesuche und eines eindeutigen Gesinnungswandels in Kalifornien hingerichtet. Wie war sein Gesinnungswandel bekannt geworden? 1 P

o Er hat wissenschaftliche Arbeiten über Aggressionen geschrieben.

o Er hat für Jugendliche mehrere Bücher gegen Gewalt geschrieben.

o Er hat sich um ein politisches Amt beworben.

o Er hat sich mehrmals offiziell gegen die Rassendiskriminierung geäußert.



 

LÖSUNGEN Triennium

1. Österreich

2. 46 Staaten

3. 732 Mitglieder

4. Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik

5. Wolfgang Glos

6. Jean Claude Trichet

7. Kaukasus

8. 11,5%

9. Liberalisierung der Dienstleistungen

10. Internationale Atomenergiebehörde (IAEA)

11. AI amnesty international

12. OSZE Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

13. 09. April 2006

14. nein

15. 630 Abgeordnete

16. sie möchte Bürgermeisterin von Mailand werden

17. Ihm werden Insider-Geschäfte und Amtsmissbrauch vorgeworfen

18. Nach den nächsten Parlamentswahlen

19. Revolution in Orange

20. Brüssel

21. Auschwitz

22. Chile

23. Der Landtag
24. Holzmann oder Dello Sbarba

25. Eine ethnische Rotation ist vorgesehen

26. Gruber Degasperi

27. Londoner Geheimvertrag 1915

28. Los von Trient

29. bis 21. Juni

30. Finnland

31. Simon Wiesenthal

32. als feindliche Kämpfer

33. Anschluss der Gemeinde an das Trentino

34. Massenansturm von Flüchtlingen

35. Er hat mehrere Bücher für Jugendliche gegen Gewalt geschrieben.



 

Die Fragen des Bienniums:

1. Welches Land hat am 01. 01. 2006 die Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union übernommen? 1 P

___________________________________

2. Wie viele Abgeordnete sitzen im Europäischen Parlament? Kreuze an! 1 P

o 532 o 626 o 732 o 813

 

3. Von wem wird das Europäische Parlament gewählt? Kreuze an! 1 P

o von den Regierungen der Mitgliedsländer

o von den wahlberechtigten Bürgern der Mitgliedsländer

o von den Parlamenten der Mitgliedsländer


4. Wann fand die letzte große Erweiterung der EU statt? Kreuze an! 1 P

o Oktober 2003

o Januar 2004

o Mai 2004
o Januar 2005

 

5. In welcher Stadt fand die Sommerolympiade 1972 statt, bei dem ein Terror-anschlag auf israelische Sportler verübt wurde? 1 P

___________________________________

 

6. Wie heißt die derzeitige Partei von Jörg Haider? 1 P

___________________________________

 

7. Welcher Gebirgszug trennt Europa von Asien? 1 P

___________________________________

 

8. Ergänze: Die Anzahl der Abgeordneten im Südtiroler Landtag beträgt ____. Der Landtag wird alle _______ Jahre gewählt. 2 P

 

9. Wie heißt der Landtagspräsident / die Landtagspräsidentin? Kreuze an! 1 P

o Eva Klotz o Veronika Stirner Brantsch

o Franz Pahl o Mauro Minniti

 

10. Nach dem 1. Weltkrieg wurde Südtirol von den Siegermächten durch einen Friedensvertrag Italien zugesprochen. Dieser Vertrag wurde in einem Vorort von Paris unterzeichnet. Wie heißt dieser Vorort? Kreuze an! 1 P

o Saint Germain

o Versailles

o Trianon

o Neuilly

 


 

11. Wie viele Einwohner hat Südtirol laut Volkszählung 2001 insgesamt? Kreuze an! 1 P

o 373.200 o 462.900 o 551.500 o 720.300

 

12. Wann wurde das Zweite Autonomiestatut erlassen? Kreuze an! 1 P

o 1968

o 1972

o 1980

 

13. Für uns Südtiroler sind zwei- und sogar dreisprachige Ortstafeln ein vertrauter Anblick. Welches österreichische Bundesland tut sich schwer mit zweisprachigen Ortstafeln? 1 P

___________________________________

 

14. Auf wen geht die Einführung der Schulpflicht auch für Südtirol zurück? Kreuze an! 1 P

o Andreas Hofer

o Kaiserin Maria Theresia

o Napoleon

o Claudia von Medici

 

15. Nach dem Hitler – Mussolini Abkommen wurde die Südtiroler Bevölkerung vor eine schwierige Entscheidung gestellt. Welche? 1 P

__________________________________

 

16. Die Region Trentino - Südtirol verfügt über eine schöne Landschaft, aber ihr fehlt der Zugang zum Meer. Welche der folgenden Regionen Italiens haben auch keinen direkten Zugang zum Meer? Kreuze an! 2 P
o Lombardei

o Apulien

o Umbrien

o Latium

 

17. Bereits zur Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie spielte Südtirol als Tourismusregion eine wichtige Rolle. Welches war damals der bekannteste Ort? Kreuze an! 1 P

o Brixen o Meran

o Bruneck o Bozen

 

18. Mit einem Maßnahmenpaket versucht die Landespolitik besonders den Jugendlichen klar zu machen, dass ein übermäßiger Alkoholgenuss ein ernsthaftes Problem für die gesamte Gesellschaft darstellt. Eine Neuerung ist dabei: 1 P

o Verkaufsverbot von Alkohol auch in Geschäften für Jugendliche unter 16 Jahren.

o Verkaufsverbot von Alkohol in Gaststätten für Jugendliche unter 16 Jahren.


 

19. Wie viele Gemeinden hat Südtirol? 1 P

___________________________________

20. Welche Organisation beschloss am 10. Dezember 1948 die o Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ (= Menschenrechtsdeklaration)? 1 P

___________________________________

 

21. Kreuze die richtige Antwort an! Amnesty international setzt sich ein für... 2 P
o den Schutz des Weltkulturerbes

o die Abschaffung der Todesstrafe

o die Vertretung internationaler Arbeitnehmerrechte

o Rechte der politischen Gefangenen

 

22. Welche der folgenden Ziele gehören nicht zu den Aufgaben der UNESCO? Kreuze an! 2 P

o Förderung von Kultur und Bildung

o Förderung der Gesundheit

o Schutz des Weltkulturerbes

o Internationale Flüchtlingshilfe

23. Welches Land hat kürzlich beschlossen, sein Atomprogramm wieder aufzunehmen? 1 P

___________________________________

 

24. Worum ging es im Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine? Kreuze an! 1 P
o Russland wollte höhere Gaspreise durchsetzen

o Es war ein Streit um die Lieferung von Waffen

o Die Ukraine forderte die Lieferung von Lebensmitteln

 

25. Die neue deutsche Kanzlerin Angela Merkel konnte für ihre Partei CDU/CSU keine eindeutige Mehrheit erzielen und musste sich deshalb mit der SPD zusammenschließen. Dies nennt man eine ________________________ . 1 P

 

26. Kreuze an! Eine Kultfigur für die Befreiungsbewegung in Lateinamerika ist: 1 P

o Anastasio Somoza o Ernesto Che Guevara o Fidel Castro

 

27. Wo liegt der amerikanische Stützpunkt Guantanamo? Kreue an! 1 P

o Kuba o Haiti

o Mexiko o Sri Lanka

 


 

28. Wie heißt der neue deutsche Vizekanzler? 1 P

___________________________________

 

 

29. In der reformierten Schule spielt bei der Bewertung ein neues Instrument eine wesentliche Rolle. Wie heißt es? Kreuze an! 1P

o Portfolio

o Portaborse

o Portmonee

o Portalettere

 

30. Wie heißt der derzeitige italienische Staatspräsident? 1 P

___________________________________

31. Wann finden in Italien die Parlamentswahlen statt? (genaues Datum) 1 P

___________________________________

 

32. Was wird bei den nächsten Parlamentswahlen in Italien gewählt? Kreuze an! 1 P

o nur der Senat

o nur die Abgeordnetenkammer

o die Regierung direkt

o Kammer und Senat

 

33. Welche Aufgaben hat das italienische Parlament? Kreuze an! 2 P

o Gesetze erlassen o Anweisungen geben

o Gerichte kontrollieren o Regierung kontrollieren



 

LÖSUNGEN Biennium

1. Österreich

2. 732 Parlamentarier

3. von den wahlberechtigten Bürgern der Mitgliedsländer

4. Mai 2004

5. München

6. BZO

7. Ural

8. 35 Abgeordnete, 5 Jahre

9. Veronika Stirner Brantsch

10. Saint Germain

11. 462.900 Einwohner

12. 1972

13. Kärnten

14. Kaiserin Maria Theresia

15. Option

16. Lombardei, Umbrien

17. Meran

18. Verkaufsverbot von Alkohol auch in Geschäften für Jugendliche unter 16 Jahren.

19. 116

20. UN

21. die Abschaffung der Todesstrafe; Rechte der politischen Gefangenen

22. Förderung der Gesundheit; Internationale Flüchtlingshilfe

23. Iran

24. Russland wollte höhere Gaspreise durchsetzen

25. große Koalition

26. Che Guevara

27. Kuba

28. Franz Müntefering

29. Portfolio

30. Carlo Azeglio Ciampi

31. 09. April 2006

32. Kammer und Senat

33. Gesetze erlassen; Regierung kontrollieren

Anmerkung: die beiden Fragebogen wurden vom Team „Politische Bildung“ des Schulamts zusammen gestellt und an unserer Schule teilweise leicht abgeändert bzw. ergänzt.



 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.