Hinweise zur Matura 2007

matura06.jpg.jpg In einer Broschüre hat das Deutsche Schulamt die Termine und einige wichtige Hinweise zur Staatsprüfung 2007 zusammengefasst. Nachfolgend eine kurze Übersicht zu der am 20. Juni beginnenden Prüfung. Im Bild der Prüfungssitz 2006 der Klassen 5 B-BW und 5 C-BW im Foyer der Aula.

 

Termine:

Eröffnungskonferenz: Dienstag, 19. Juni 2007

Erste schriftliche Prüfung: Mittwoch, 20. Juni 2007, 8.30 Uhr (Ausweis mitbringen!)

Zweite schriftliche Prüfung: Donnerstag, 21. Juni 2007, 8.30 Uhr

Dritte schriftliche Prüfung, 1. Teil: Montag, 25. Juni 2007

Dritte schriftliche Prüfung, 2. Teil: Dienstag, 26. Juni 2007

 

Ersatztermin 1. schriftliche Arbeit: Mittwoch, 4. Juli 2007, 8.30 Uhr

Ersatztermin 2. schriftliche Arbeit: Donnerstag, 5. Juli 2007, 8.30 Uhr

 

Schulguthaben:

Notendurchschnitt 5. Klasse zwischen 5 und 5,99: 1 bis 3 Punkte

Notendurchschnitt 5. Klasse 6,00:  4 bis 5 Punkte

Notendurchschnitt 5. Klasse 6,01 bis 6,99: 5 bis 6 Punkte

Notendurchschnitt 5. Klasse 7,00 bis 7,99: 6 bis 7 Punkte

Notendurchschnitt 5. Klasse 8,00 bis 10,00: 7 bis 8 Punkte

 

Dritte schriftliche Prüfung

Kommission legt bis spätestens 23. Juni 2007 Folgendes fest:

Arbeitsform
Dauer (nur 2. Teil)
Handbücher und weitere zugelassene Unterlagen
Fächer
Bewertungskriterien
Kommissionsmitglieder bereiten mindestens zwei Vorschläge vor, definitive Auswahl erfolgt am Tag der Prüfung.

Bewertung 1. und 2. Teil jeweils mit max. 15 Punkten, dann arithm Mittel.

 

1. Tag: Zweite Sprache (150 Minuten)

Themenstellung Zuständigkeit der Kommission 

 

2. Tag: Fächerkombination (Zeitdauer wird von der Kommission festgelegt)

Themenstellung Zuständigkeit der Kommission

Kombination von maximal vier Fächern

Kombination offene Fragen und multiple choice möglich, sonst nur eine Arbeitsform

 

Schriftliche Prüfungen

Verlassen des Prüfungssitzes: frühestens 3 Stunden nach Verlesen der Themen (1. und 2. schrift. Prüfung)

Austreten: frühestens 2 Stunden nach Verlesen der Themen

Uhrzeit und Dauer des Austritts wird vermerkt

 

Korrektur der schriftlichen Arbeiten

 

Erste und zweite schriftliche Arbeit: Unterkommissionen der jeweiligen Klasse (nicht klassenübergreifend)

Dritte schriftliche Arbeit: Gesamte Kommission der jeweiligen Klasse (nicht klassenübergreifend)

 

Veröffentlichung der Prüfungsergebnisse

 

Ergebnisse der Prüfungen der beiden Klassen einer Kommission werden am selben Tag veröffentlicht.

 

Nach der Korrektur der schriftlichen Arbeiten gemeinsame Sitzung beider Klassen-Kommissionen zur Auslosung der Reihenfolge für das Prüfungsgespräch: Klasse und Kandidaten. (neu!!)

 

Gesamtergebnis der schriftlichen Prüfungen muss zwei Tage vor Beginn der mündlichen Prüfungen veröffentlicht werden.

 

Prüfungsgespräch: Beginn frühestens Donnerstag, 28. Juni

 

1. Teil: Präsentation der Facharbeit (ca. 10 Minuten)

 

2. Teil: Prüfung in den einzelnen Fächern (möglichst fächerverbindend)

 

3. Teil: Besprechung der schriftlichen Arbeiten

 

Punktezuweisung:

 

Schulguthaben: maximal 20 Punkte

 

Schriftliche Prüfungen: maximal 45 Punkte (15 Punkte pro Arbeit, positive Bewertung ergibt mindestens 10 Punkte, bei der dritten schriftlichen Arbeit wird das arithmetische Mittel aus 1. und 2. Teil gebildet).

 

Kolloquium: maximal 35 Punkte (positive Bewertung ergibt mindestens 22 Punkte)

 

Bonus: maximal 5 Punkte (Voraussetzungen mindestens 15 Punkte Schulguthaben und mindestens 70 Punkte Prüfungsergebnis)

 

Kommission kann Auszeichnung "cum laude" vergeben, wenn 100 Punkte ohne Bonus erreicht werden.

 

Abschlussarbeiten

 

Schlussbewertung der jeweiligen Klasse wird im Anschluss an das letzte Prüfungsgespräch durchgeführt

Gesamtergebnisse der Prüfungen der beiden Klassen einer Kommission werden am selben Tag veröffentlicht.

Diplome und Bescheinigungen sollten möglichst sofort nach den Abschlussarbeiten unterschrieben werden.

 

Abschlussfeier

 

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr findet auch heuer eine Abschlussfeier für die Maturanten statt.  Termin ist der 7. Juli.   

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.