Auftakt zur Cross-Saison 2007/08

cross-hob.jpg Mit der internen Ausscheidung begannen im Talferbett die Cross-Wettkämpfe des Schuljahres 2007/08. Die Rennen in den Altersklassen Jugend und Junioren zählten auch als Qualifikation für die Landesmeisterschaft auf dem Meraner Pferderennplatz am 7. November. Großer Höhepunkt dieses Schuljahres ist die Teilnahme der Buben - im Vorjahr Italienmeister - an der Schüler-WM.
 
 
Mit einem kontrollierten, aber guten Trainingslauf stellten die Cross - Italienmeister (Jugend - Teambewerb) des letzten Jahres bei der internen Ausscheidung im Querfeldeinlauf einen neuen Streckenrekord auf den Talferwiesen auf. Stefan Premstaller und Alexander Rampelotto liefen in der Junioren – Kategorie gemeinsam ins Ziel und stellten mit einer Zeit von 10’11 eine neue absolute Bestzeit auf. Auch der dritte Schüler des Cross- Italienmeisters 2007 – Mirko Fill - konnte sich bis auf 3 Sekunden an die alte Streckenbestzeit heranarbeiten.

Die Steckenführung über 3000 m (Buben) bzw. 2000 m (Mädchen) wird schon seit einigen Jahren beibehalten. Somit sind Zeitvergleiche über mehrere Jahre möglich.

Bei den Mädchen ist immer noch Sylvia Stauder mit einer Zeit von 7’46 aus dem Schuljahr 2002/03 Streckenrekordhalterin. Natalie Andersag, die heuer die interne Ausscheidung bei den Mädchen gewinnen konnte, erzielte unangefochten und ohne gefordert zu werden, eine Zeit von 7’54.  Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Vanessa Petrova und Magdalena Raffl zeitgleich.

 Auch die männliche Jugend konnte größtenteils überzeugen. Noe Thaler erzielte im Alleingang eine Zeit von 11’01und besiegte Christian Paulmichl (11’09), der überraschend 2. wurde, und Andreas Huber (11’22).

Die Cross – Italienmeister 2006/07 dürfen an der heurigen Schüler WM in Tschechien teilnehmen und Italien vertreten. International dürfen 6 Schüler an den Start gehen. 3 von 6 Schülern, welche letztes Jahr diesen Erfolg erarbeiteten, haben heuer unsere Schule verlassen und müssen ersetzt werden. Es entsteht ein heißer Kampf zwischen den Jugendlichen der Jahrgänge 91 - 92 - 93, um diese 3 Restplätze. Die erste Qualifikationshürde (interner Querfeldeinlauf) ist überstanden und alles wartet auf die zweite Qualifikationschance, die sich bei der Landesmeisterschaft am 7. November 2007 in Meran bietet. Beste Chancen werden dabei außer den 3 Fix-Startern (Premstaller-Rampelotto-Fill) Florin Kompatscher, Noe Thaler, Christian Paulmichl, Andreas Huber und Valerio Nicoli eingeräumt. Mit einer Leistungsexplosion bei der Landesmeisterschaft haben auch noch Fabian Obrist und Matthias Berti eine Chance auf dem WM – Zug zu springen (laufen). Diese Schüler werden die Hob Bozen im Teambewerb der Landesmeisterschaft 2007/08 vertreten, wo wir amtierende Landesmeister sind.

Im provinzialen Teambewerb der weiblichen Jugend werden Natalie Andersag, Vanessa Petrova, Magdalena Raffl, Lisa Rottensteiner, Franziska Kofler und aller Voraussicht Lea Thaler an den Start geschickt. Lisa Rottensteiner ist Vize – Landesmeisterin des Jahres 2006/07 und wurde bei der heurigen internen Ausscheidung nur Vierte.

Die Schüler haben noch 3 Wochen Zeit, um sich gewissenhaft auf diese Meisterschaft vorzubereiten. Der Landesmeistertitel berechtigt zur Teilnahme an der Italienmeisterschaft. In den letzten 4 Jahren konnte ununterbrochen eine Mannschaft der HOB Bozen (3x männlich/1x weiblich) diese Gelegenheit wahrnehmen. Diese kontinuierliche Arbeit und der überzeugte Einsatz der Schüler, des Sportlehrers und der Eltern gipfeln heuer mit der Teilnahme einer Bubenmannschaft an der Schüler – WM in Tschechien im Monat April 2008.


Die Ergebnisse


               Buben, Jahrgang 1992/93
 
1
Thaler
Noé
1992
1A-SP
11’01“11
2
Paulmichl
Christian
1993
1A-SP
11’08“54
3
Huber
Andreas
1993
1B-SP
11’21“64
4
Nicoli
Valerio
1992
1B-SP
11’43“62
5
Obrist
Fabian
1993
1A-SP
12’12“64
6
Berti
Matthias
1993
1B-SP
12’19“13
7
Trivellato
Alex
1993
1B-BW
12’31“31
8
Ennemoser
Armin
1993
1A-SP
12’37“82



              Buben, Jahrgang 1988-91

1
Rampelotto
Alexander
1991
3A-SP
10’11“53
1
Premstaller
Stefan
1991
3A-SP
10’11“53
3
Fill
Mirko
1991
3A-SP
10’24“14
4
Kompatscher
Florian
1991
3A-SP
10’36“27
5
Hofer
Manuel
1989
5A-WI
10’48“62
6
Andersag
Christian
1990
3B-EU
11’05“39
7
Kröss
Thomas
1989
5A-SP
11’20“48
8
Thaler
Stefan
1989
5A-SP
11’21“08
9
Scalet
Michael
1990
2A-SP
12’16“70
10
Tomasi
Alex
1991
2A-SP
12’28“80



              Mädchen, Jahrgang 1992/93

1
Andersag
Natalie
1992
1A-SP
07’54“12
2
Pedrova
Vanesa
1993
1A-SP
08’13“09
2
Raffl
Magadalena
1993
1A-SP
08’13“09
4
Rottensteiner
Lisa
1992
2A-SP
08’26“33
5
Kofler
Franziska
1993
1B-SP
08’36“28
6
Thaler
Lea
1993
1B-EU
08’40“93
7
Gostner
Anna
1993
1B-SP
08’49“69
8
Kramer
Simone
1993
1C-EU
08’55“86
9
Burger
Lisa
1993
1C-EU
09’17“98
10
Trojer
Vera
1993
1B-EU
10’10“05


               Mädchen, Jahrgang 1998-91

1
Pichler
Lisa
1991
3A-SP
09’24“85

 
 


deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.