Weihnachten bei der Gastfamilie in Idaho

manuela1.jpg Seit fast fünf Monaten befindet sich Austauschschülerin Manuela Ramoser (4 B-EU - im Bild rechts) nun bei ihrer Gastfamilie in Idaho im Nordwesten der USA. Auch sie freut sich schon auf die Weihnachtsferien, die sie im Kreise ihrer Host-family (im Bild) verbringen wird. Die Rittnerin fühlt sich in den USA wohl und hat ihren Aufenthalt um ein halbes Jahr bis Juni 2008 verlängert.

  

Aus Idaho erreichten uns folgende Grüße:

Halli-hallo liebe HOBler!

Dieses Mal werde ich meinen Bericht in der Hochsprache verfassen, da ich gehört habe, dass es einige Lehrpersonen nicht gut gefunden haben, dass ich letztes Mal im Dialekt geschrieben habe.

Mittlerweile ist es schon Mitte Dezember, und vorgestern habe ich mit meiner Host-family den Weihnachtsbaum aufgestellt. Viele werden sich fragen, wie ich es aushalte, ohne meine Familie Weihnachten zu verbringen. Um ehrlich zu sein - es ist ziemlich schwer, und ich vermisse meine Familie und meine Freunde sehr. Aber da ich hier jeden Tag genießen will, immer mit  Freunden zusammen bin und meine Host-family einfach großartig ist, lasse ich mir meine super-Laune nicht verderben.

Hmm… Christmas time… Crazy crazy… an jedem Haus brennen die Lichter in voller Pracht. Die Einkaufszentren sind von morgens bis abends voller Leute, und es wird noch mehr gefuttert als sonst.

Ich habe schon eine besondere amerikanische Tradition mitfeiern dürfen: Thanksgiving. Im Großen und Ganzen handelt es sich dabei wieder nur um eines, Essen, und natürlich Family.

Ich war auch schon beim Football, und ich kann es kaum in Worte fassen, wie beeindruckend es ist, in einem ausverkauften Stadion zu stehen und drei Stunden mitzufiebern.

Bevor ich in die USA gekommen bin habe ich mir die Amerikaner als zumeist sehr dicke Personen vorgestellt. Meine Vermutung war aber falsch. Es ist wie bei uns: Manche sind ein bisschen dicker, manche dünn, manche groß und manche klein…. Durch die vielen Sportarten, die hier betrieben werden, sind die meisten sogar ziemlich muskulös.

Ich habe meine Entscheidung, das Auslandsjahr zu machen, bis jetzt nie bereut. Nun habe ich mich sogar dazu entschlossen, das ganze Schuljahr im Ausland zu verbringen. Das bedeutet für mich, dass ich noch viel mehr im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" erleben darf: Spring break, Prom, Graduation und noch vieles mehr.

Das war eigentlich das Wichtigste…

Ich wünsche euch allen very marry Christmas and a happy new year!!!! Wir sehen uns im Juni wieder! 

Manuela 

manuela2.jpg
manuela3.jpg
manuela4.jpg
manuela5.jpg
manuela6.jpg
idaho.jpg
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.