Gastschüler aus Amherst (USA) sind angekommen

amherst2.jpg

Am Sonntag, 24. Februar 2008 sind die Gastschüler aus Amherst in Bozen eingetroffen. Begleitet werden die elf amerikanischen Schüler und Schülerinnen von Ms Angela Ferri.

Unsere Gäste bleiben bis Donnerstag, 6. März 2008.

Die Abschiedsfeier in der Aula findet am Mittwoch 5. März um 11.20 Uhr statt.

 
Anbei das umfangreiche Programm, welches die Gastschüler in den nächsten 2 Wochen absolvieren werden:


Sonntag, 24. Februar 2008
ca. 14,30 Uhr: Ankunft am Zugbahnhof in Bozen. Die Gastschüler werden von den Gastfamilien und allen am Austausch teilnehmenden HOB-Schülern abgeholt.

Montag, 25.Februar 2008
1. bis 3. Stunde: Die Gastschüler werden von den Gastgeberschülern in die
eigene Klasse mitgenommen, wo sie bis zur Pause bleiben.
10,20 bis 10,30 Uhr: Begrüßung der Gäste durch den Direktor in
der Bibliothek des Hauptsitzes
Dazu werden alle Schüler, die in Amherst waren, alle im Haus anwesenden Professoren, insbesondere die Englischprofessoren und die Schülervertreter im Schulrat eingeladen.
11,00 Uhr: Treffen der Gastschüler vor dem Hauptsitz - Stadtführung in englischer Sprache mit Prof. Bärbl Wreger-Tomasi
13,00 Uhr: Die Gastschüler werden von den Gastgebern in der Bibliothek des Hauptsitzes abgeholt.

Dienstag, 26. Februar 2008
1. bis 3. Stunde: Klassenbesuche. Die Gastschüler werden von den
Gastgebern begleitet.
10,35 Uhr: Treffen für die Gastschüler vor dem Hauptsitz
11,15 Uhr: Besuch des Archäologischen Museums

13,00 Uhr: Die Gastgeberschüler holen die Gäste in der Bibliothek des Hauptsitzes ab und verbringen mit ihnen die Mittagspause.
14,15 Uhr: Treffen der Gastschüler vor dem Hauptsitz
15,00 Uhr: Führung durch Schloss Runkelstein

16,45 Uhr: Die Gastgeber holen die Gäste in der Bibliothek des Hauptsitzes ab.

Mittwoch, 27. und Donnerstag, 28. März 2008
Ausflug der Gäste nach Venedig in Begleitung von Prof. Monika Trojer

Freitag, 29. Februar 2008

1. bis 3. Stunde: Klassenbesuch
10,30 bis ca. 17,00 Uhr: Ausflug der Gastschüler auf die Seiser Alm mit
allen Gastgeberschülern

Samstag, 1. und Sonntag, 2. März 2008
Die Gastschüler verbringen das Wochenende mit den Gastfamilien.

Montag, 3. März 2008
07,50 Uhr: 1. bis 3. Stunde: Klassenbesuch
10,35 Uhr: Treffen der Gastschüler vor dem Hauptsitz
11,00 Uhr: Besuch des Landtags
13,00 Uhr: Die Gastschüler werden von den Gastgebern in der Bibliothek des
Hauptsitzes abgeholt.

Dienstag, 4. März 2008
Ausflug nach Innsbruck mit den 12 Austauschschülern und allen 12 Gastgeberschülern, gemeinsam mit einer dritten Klasse.
Abfahrt um 08,00 Uhr vor dem Hotel Alpi, Südtiroler Straße
Rückkehr um ca. 18,00 Uhr bis 19,00 Uhr vor dem Hotel Alpi

Mittwoch, 5. März 2008
1. bis 3. Stunde: Klassenbesuch
11,20 Uhr: Treffen der Gastschüler mit den Schülern der 3., 4. und 5. Klassen in der Aula Magna (Feier und Verabschiedung)
18,00 Uhr: Treffen aller Gastschüler und aller Gastgeberfamilien auf Schloss Runkelstein zur Verabschiedung.

Donnerstag, 6. März 2008
10,30 Uhr: Abreise der Gastschüler mit dem Zug nach München


 - Änderungen vorbehalten -
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.