Zwei HOBler bei Gesamttiroler Meisterschaft

kurt.jpg 36 Schülerinnen und Schüler aus Südtirol und dem Bundesland Tirol haben an der Lewit Bozen den Teamwettbewerb „Politische Bildung - EuropaQuiz  ´08" bestritten. Mit dabei waren auch zwei HOBler, Elias Fischer und Kurt Aichhorner. Betreut wurden die beiden von Prof. Michaela Schalk.
 
Im Bild oben die Gruppe GRÜN (mit Kurt Aichhorner/rechts) bei der Siegerehrung (Fotos Ravanelli/LPA)
 
politische_bildung.jpg

 
Der Sieg bei dem in Form eines Gruppenwettkampfs durchgeführten Quiz´ ging an das orange Team  mit Thomas Öggl vom Realgymnasium Schlanders, Alexander Cutrupi vom Realgymnasium Bozen, Giulia Senoner und Linda Zeni von der Handelsoberschule St. Ulrich sowie Michael Arnold von der Hauptschule Axams und Alexandar Zecevic von der Innsbrucker HBLA in der Technikerstraße.

Landesrat Hans Berger übergab der sechsköpfigen Siegergruppe den Preis, es handelt sich um einen Gutschein für eine viertägige Romreise.

Der zweite Platz ging an das weiße Team mit den Südtiroler Schülern Andrea Meraner vom Schulsprengel Wolkenstein, Hannes Pircher von der Gewerbeoberschule Bozen und Elias Fischer von der Handelsoberschule Bozen. Platz drei sicherte sich Team "Grün", in dem Südtirols Schulen durch Kurt Aichhorner von der Handelsoberschule Bozen, Marina Demetz vom Schulsprengel Wolkenstein und Alessio Pellegrini vom Schulsprengel Schlanders vertreten waren. Das Team "Weiß" wurde für seinen zweiten Platz mit Gutscheinen im Wert von 200 Euro pro Schüler ausgezeichnet, das Team "Grün" erhält Gutscheine im Wert von 150 Euro. Alle anderen Teams erhielten als "Viertplatzierte" ein Buchgeschenk.

Bei dem Wettbewerb gab es vielfältige Aufgaben zu lösen. Unter anderem ging es darum, einen Slogan zu texten, um Frauen vermehrt für Politik zu begeistern. Diese Aufgabe wurde mit folgendem Slogan gewonnen: "Gestern Thatcher, heute Merkel, und morgen vielleicht du!"

"Ich bin beeindruckt, wie kreativ und vielseitig interessiert unsere jungen Schülerinnen und Schüler an die Aufgaben herangegangen sind", erklärte Schulinspektorin und Mitorganisatorin Erica Fassa bei der Preisverteilung.
Südtirols Schulen beteiligen sich seit 1996 am Wettbewerb „Politische Bildung", der vom österreichischen Bundesministerium organisiert wird. Der Wettbewerb wird in vier Phasen durchgeführt. An der ersten Runde, dem schulinternen Wettbewerb, haben in diesem Jahr rund 2200 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Beim Landeswettbewerb waren es 180.


Am Gesamttiroler Teamwettbewerb nahmen 19 Jugendliche von Mittel- und Oberschulen, Berufs- und Fachschulen in Südtirol teil. Es handelte sich um die jeweils drei bestplatzierten Schülerinnen und Schüler der sechs Wettbewerbskategorien des Landeswettbewerbs. Gemeinsam mit den jeweils drei Bestplatzierten aus dem Bundesland Tirol bilden sie sechs gemischte Teams für den Teamwettbewerb. 
 
 
"Diese Gesamttiroler Meisterschaft war eine schöne Erfahrung", berichtete Kurt Aichhorner, seit Jahren fixer Vertreter der HOB bei Finalwettkämpfen der "Politischen Bildung". "Das ganze glich eher einem Show-Wettkampf. Die Fragen waren ziemlich leicht, es ging mehr darum, so schnell wie möglich auf den Knopf zu drücken."
 
 

 
Die Teams und deren Platzierung:


1. Preis: Team ORANGE
Öggl Thomas Realgymnasium Schlanders
Cutrupi Alexander Realgymnasium Bozen
Senoner Giulia Handelsoberschule St. Ulrich
Linda Zeni Handelsoberschule St. Ulrich
Arnold Michael HS Axams
Zecevic Alexandar HBLA Technikerstraße

2. Preis: TEAM WEISS
Meraner Andrea Schulsprengel Wolkenstein
Pircher Hannes Gewerbeoberschule Bozen
Fischer Elias Handelsoberschule Bozen
Abart Matthias BS für Handel und Büro Reutte
Woloschyn Fabian PTS Jenbach
Perfler Andrea HBLA Technikerstraße


3. Preis: Team GRÜN
Aichhorner Kurt Handelsoberschule Bozen
Marina Demetz  Schulsprengel Wolkenstein
Pellegrini Alessio Schulsprengel Schlanders
Steiner Gerald HTFS Lienz
Haslinger Georg BRG Schwaz
Reider Simon BRG Sillgasse Innsbruck


4. Platz: Team ROT; GELB und BLAU Team ROT
Team ROT
Mair Kathrin Schulsprengel Schlanders
Jud Jakob Fachschule Dietenheim
Dalsant Thomas Pädagogisches Gymnasium Meran
Wörndle Michael BRG Schwaz
Ritzer Martin HAK Wörgl
Mühlegger Andrea BRG Schwaz

Team BLAU
Innerbichler Florian Realgymnasium Bozen
Zueck Ramona Schulsprengel Schlanders
Stoll Simon Fachschule Salern
Singer Anna HBLA Technikerstraße
Boban Filip BRG Innsbruck
Huber Michael BS St. Nikolaus IBK

Team GELB
Götsch Claudia Landesberufsschule Savoy Meran
Thaler Elias Handelsoberschule Bozen
Schnitzer Andreas Handelsoberschule Meran
Meischberger Thomas PTS Innsbruck
Stolz Andreas BRG Kufstein
Falkner Daniel BS für Holztechnik

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.