Rückschlagspieler scheffeln auch Edelmetall

probe_016.jpg Kürzlich wurden auch die Landesmeisterschaften in Tischtennis und Badminton durchgeführt. In beiden Disziplinen und in den verschiedensten Kategorien wurde Edelmetall gescheffelt. Am erfolgreichsten waren die Mädchen Junioren beim Tischtennis.
Auch die Badmintonspieler kamen mit 3 Trophäen in der Teamwertung nach Hause. Zwei Vize - Landesmeistertitel und ein dritter Rang (ex equo mit der zweit platzierten Mannschaft; aber älter als jene) sind die heurige Ausbeute.  probe_010.jpg


Tischtennis:

Sie konnten die ersten vier Plätze in der Einzelwertung belegen, was zwangsweise auch zum Titel in der Teamwertung reichte. Theresia Pichler konnte alle Einzelspiele für sich entscheiden und verwies Veronika Egger auf den zweiten Platz, gefolgt von Lisa Adami und Lisa Rottensteiner.  Die HOB Bozen siegte mit 14 Punkten vor dem Team RG Bozen (29 Punkte). Bei den Buben landeten die Junioren in der Teamwertung mit 39 Punkten auf dem 2. Platz hinter dem RG Bozen (13 Punkte). Vertreten wurde die HOB Bozen von Elias Moser, Manfred Spitaler, Tobias Auer und Michael Vaia.


In der Jugendkategorie scheinen bei den Mädchen überhaupt keine Damen in der Wertung auf. Bei den Knaben siegte in der Einzelwertung Alex Burger von der HOB Brixen vor Mirco Hofer (RG Meran) und den beiden HOB Bozen Schülern Fabian Frena und Hannes Lantschner. Robert Wiedenhofer und Florian Wiedner vervollständigten das HOB Team. Schlussendlich reichte es etwas unglücklich nur zum zweiten Platz. Einige Schüler verließen aus Zeitnot vorzeitig die Halle, um nach Hause zu kommen. Somit konnten sie im Doppel nicht entsprechend punkten, was sich natürlich negativ auf die Teamwertung auswirkte.

Badminton: 

Die männlichen Jugendspieler in Vertretung mit Georg Andergassen, Julian Mayr und Peter Battisti wurden als Vorrundensieger Kreis B gegen die Vorrundensieger Kreis A  (GOB Bozen) schlussendlich zweite in der Teamwertung. Es siegte Die GOB Bozen vor HOB Bozen und RG Bozen. Anna Gostner, Schmuck Maria und Franziska Kofler wurden bei der weiblichen Jugend in der Teamwertung nur wegen des Alters an der dritten Stelle punktegleich mit der zweiten  platzierten Mannschaft der HOB Mals gewertet. Es siegte das Humanistische Gymnasium von Bozen. Obwohl Franziska Kofler alle ihre Einzelspiele klar und deutlich für sich entscheiden konnte, reichte es in den entscheidenden Doppelspielen mit ihrer jeweiligen Partnerin nicht immer zu einem Sieg. Dies ergab in der Gesamtwertung leider nur den unglücklichen dritten Rang.

Die dritte Trophäe steuerte  die männliche Juniorenmannschaft in der der Besetzung Daniel Natali, Manfred Spitaler, Peter Andergassen und Aaron Schweigkofler bei. Als Vorrundensieger Kreis B verloren sie das entscheidende Match gegen Vorrundensieger Kreis A - RG Meran. Endwertung der JUNIOREN: 1. Platz RG Meran, 2. Platz HOB Bozen und dritter Platz ITC Meran.

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.