Gute Stimmung bei der Weihnachtsfeier

img_5541.jpg Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Aula Magna bei der traditionellen Weihnachtsfeier zum Abschluss des Jahres 2008. Mehr als 700 Schülerinnen, Schüler, Lehrpersonen und Gäste hatten sich eingefunden.  Geboten wurde viel Musik, Sketches, Text- und Videopräsentationen.

Schwungvoll durch die Feier führten die beiden Präsentatoren Nadia Amplatz (3 B-EU - im schneeweißen Engelskostüm) und Julian von Payr (4 A-WI - als Weihnachtsmann). Zunächst begrüßte Dir. Barbara Pobitzer die Anwesenden, insbesonder Gottlieb Pomella (er wurde mit tosendem Applaus empfangen), ihren Vorgänger als Direktor an der Handelsoberschule. Auch eine Abschlussklasse des letzten Jahres (5 B-BW) hatte sich zur Feier eingefunden.

Im Bild unten die vollbesetzte Aula
img_5461.jpg


Laura Ruth Vicari präsentierte auf humorvolle Weise die Regeln für die Weihnachtsfeier, dann gab es die erste musikalische Einlage. Die Band CliniX mit einem Vertreter der Handelsoberschule (Daniel Bachmann, 2 A-SP) und Schülern vom Franziskanergymnasium, der Gewerbeoberschule, der Geometerschule und des Pädagogischen Gymnasiums Meran gab drei Stücke zum Besten, u.a. eine Eigenkomposition und das legendäre "Ein Kompliment" von den Sportfreunden Stiller.

Die Theatergruppe der HOB mit Veronika Pavcovich, Thomas Eccheli, Juliane Zelger, Christoph Rabensteiner, Alessandro Corralini, Elisabeth Weissensteiner, Laura Ruth Vicari, Vera Höller, Martina Mayr und Anna Blaas präsentierte mehrere Texte und glänzte mit einigen musikalischen Einlagen wie "White Christmas". Rene Comploi (2 A-SP) beeindruckte mit einer Break-Dance-Performance, gut unterstützt von Martina Mayr (1 B-WS).

Ein Riesenerfolg war die Spendenaktion für die Straßenkinder in Kathmandu. Prof. Patti Nardin (im Bild unten mit Barbara Pobitzer und Gottlieb Pomella), die die Aktion selbst betreut und im März erneut nach Nepal fahren wird, konnte nicht weniger als 1725,92 Euro entgegen nehmen. Damit können zwei mittellose Schüler bzw. Schülerinnen fünf Jahre lang eine Schule besuchen.

weihnachten1.jpg
 
 
Den Abschluss machte eine lustige Videopräsentation der Patengruppe unter der Leitung von  Christian Plangger, Philipp Calovi und Philipp Stein. Die Paten überraschten mehrere Schülerinnen und Schüler mit Fragen u.a. zu Weihnachten.

Die Regie der Veranstaltung hatte Christian Mair aus Bozen inne, Gabi Zöggeler und Günther Pinggera halfen ihm beim Zusammenstellen des Programms.


Im Bild unten einige Schülerinnen von der 5 B-BW 2007/08.
img_5493.jpg
 

In der ITI-Bar gab es anschließend noch eine kleine Zusatzfeier für Gottlieb Pomella. Der ehemalige Direktor erhielt als Geschenk ein Fotobuch mit Erinnerungen an seine Zeit an der HOB, das Vizedirektor Alois Trojer und Lydia Nardon zusammengestellt hatten.
weihnachten2.jpg
 
 

Mitteilung: Das Sekretariat im Hauptsitz ist in den Weihnachtsferien  am 29.12. und 30.12. Vormittag und Nachmittag geöffnet.
 
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.