Didaktische Pause zu Beginn des 2. Semesters

didaktische_pause.jpg Die erste Hälfte des Schuljahres 2008/09 ist schon vorbei. Mit dem 1. Februar hat das zweite Semester begonnen, und die Auftaktwoche steht ganz im Zeichen von Wiederholungs- und Leistungskursen.
 


 
Die Tage vom 2. Februar (Montag) bis zum 6. Februar (Freitag) laufen wie folgt ab:


Wiederholungsphase am Montag, Dienstag und Mittwoch
Die Lehrer bauen in ihren Unterricht an diesen drei Tagen eine Wiederholungsphase ein, damit die Schülerinnen und Schüler  den bis dahin erarbeiteten Lernstoff vertiefen und vorhandene Lernrückstände aufholen können. Die Vertiefung erfolgt durch gezielte Übungen, Aufgabenstellungen, Hinweise auf Lernmaterialien und durch die aktive Einbindung leistungsstarker Schüler.


Am Mittwoch, 4. Februar, werden die Zeugnisse über das 1. Semesters verteilt. Erst dann steht endgültig fest, wer am Donnerstag und Freitag zu den Leistungskursen zugelassen ist.

Didaktische Pause am Donnerstag und Freitag
Der Stundenplan bleibt an diesen Tagen aufrecht. All jene Schülerinnen und Schüler welche in mehr als einem Fach negative Noten haben, besuchen weiterhin den Unterricht in der Klasse. Ziel dieses Unterrichts ist wiederum das Aufholen der Lernrückstände. Dabei kommen auch Lernformen, die die Eigentätigkeit und das selbstverantwortliche Lernen unterstützen, zum Einsatz.
Die übrigen Schülerinnen und Schüler können aus dem reichhaltigen Angebot von Leistungskursen die für sie interessantesten Angebote auswählen.



Die neue Betragensnote
Die Vergabe der Betragensnoten erfolgte im 1. Semester schon unter Berücksichtigung der neuen Richtlinien von Unterrichtsministerin Mariastella Gelmini. 
Für Schüler und Lehrer heißt es nun Umdenken: Die Notenskala geht nicht mehr von 7 bis 10, sondern von 5 bis 10. Dazu dürfte die Bewertung in Zukunft zum Notendurchschnitt zählen.
Die Betragensnote 10 dürfte nicht mehr so häufig gegeben werden wie früher; die Note 8 kann nun im Gegensatz zu früher mit "gut" umschrieben werden.
 

 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.