Yvonne Höller: HOB-Schülerin als Buchautorin

yvonne1.jpg Gespannt folgen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 B-EU und 2 B-EU den Ausführungen von Yvonne Höller: Die ehemalige HOB-Schülerin, die zur Zeit in Salzburg arbeitet und studiert, las in der Bibliothek aus ihren zwei Werken.

 

Die aus Vahrn stammende Autorin maturierte 2004 an der HOB Bozen und studierte anschließend in Salzburg Psychologie. Sie ist zur Zeit an der Salzburger Landesnervenklinik als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der neurokognitiven Forschung tätig. Daneben studiert Yvonne Informatik, die nötigen Vorkenntnisse für dieses Fach habe sie sich an der HOB in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik erworben.

 
Im Bild unten Ivonne Höller mit ihren ehemaligen Lehrern Luis Trojer und Helene Zelger.
yvonne2.jpg


Zunächst stellte die Autorin ihre zwei Bücher vor, bei denen es sich jeweils auch um eine Art Krimi handelt.
Während der erste Roman "Das Vermächtnis der Mondfrauen" im Mittelalter angesiedelt ist, spielt das zweite Buch "Konsumtheater" in der Jetzt-Zeit und ist sprachlich in einem sachlicheren und knapperen Stil geschrieben. Die Hauptfiguren sind zwei Mädchen, die viel Geld für ihren jeweiligen Lebensinhalt benötigen: teure Kleider die eine, Drogen die andere...

Mit großem Interesse folgten die Schüler/innen der Lesung der 1. Szene, die schonungslos die Konsequenzen des Alkoholmissbrauchs darlegt.

Anschließend lauschten die Schülerinnen und Schüler aufmerksam Yvonnes kurzweiligen und ehrlichen Ausführungen zu ihrem Werdegang. Am Beispiel ihrer zwei Romane zeigte sie den harten Weg einer Idee zum gedruckten Buch auf. Dabei klammerte sie auch nicht verschiedene Rückschläge aus: Zunächst ließen sie immer wieder Schreibblockaden am Fortgang des Romans zweifeln, dann wurde ihr Manuskript von mehreren Verlagen abgewiesen.
Auch nach dem Druck ihrer Bücher musste die Autorin feststellen, dass sie von deren Verkauf nicht "reich" wurde. So erzählte sie den Schülern, dass ihr erster Roman ihr im letzten Jahr ganze 4 Euro eingebracht hätte: 2 Euro pro verkauftem Buch. Dies hindere sie jedoch nicht daran, bereits an ihrem dritten Roman zu schreiben, für den die Provinz einen Zuschuss für Lektorats- und andere Verlagsspesen zur Verfügung stelle.

Wir wünschen Yvonne weiterhin - auch für die bevorstehende Hochzeit - viel Glück und Erfolg.


yvonne3.jpg
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.