HOB-Infoabend sehr gut besucht

infoabend.jpg
Fast vier Stunden lang herrschte in den Räumen des Hauptsitzes in der Guntschnastraße Hochbetrieb. Beim HOB-Infoabend hatten die vielen Helfer (Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen) wieder einmal alle Hände voll zu tun. In drei Stockwerken der Schule und anschließend in der Aula Magna gab es für die interessierten Mittelschüler und für die Eltern Informationen aus erster Hand.
 

Empfangen wurden die Besucher ab 16 Uhr beim Info-Point am Eingang von Prof. Peter Prinoth und seiner Truppe. Schülerinnen und Schülern des Trienniums informierten die die Neuankömmlinge bzw. führten sie durch das Gebäude.


Im Parterre präsentierten die Lehrerinnen und Lehrer der naturwissenschaftlichen Fächer ihre Laborräume und führten verschiedene Versuche durch. Im Tema-Raum bei Textverarbeitung herrschte ebenfalls reges Treiben.


Der erste  Stock gehörte dem Fach Mathematik, dem Computerführerschein ECDL, der Englisch-Sprachprüfung First Certificate und dem Fach Italienisch. Hektische Betriebsamkeit herrschte auch im Sekretariat und in der Bibliothek, wo Prof. Hildegard Zublasing die Gäste bewirtete.

Von 16 bis 18 Uhr nahmen viele Mittelschüler die Möglichkeit wahr, sich für die erste Klasse des nächsten Schuljahres einzuschreiben.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 A-BW und 4 B-EU sorgten im zweiten Stock für das leibliche Wohl. Es gab Getränke und selbstgmachten Kuchen.

Stark vertreten war das Fach Betriebswirtschaft: In den ÜFA-Räumlichkeiten, dem Reich von Prof. Gerti Schwienbacher, wurden die derzeitigen sieben Übungsfirmen der HOB vorgestellt. Jeder hatte die Möglichkeit, zu schnuppern, Infos einzuholen und virtuell zu kaufen.

Die fünf Fachrichtungen stellten sich ebenfalls einzeln vor, wobei vor allem bei der neuen Richtung "Wirtschaft und Sprachen" der Zustrom der Interessenten nicht abriss. Aber auch für die anderen Fachrichtungen (im Bild unten Sport) gab es großen Zuspruch.
 

img_6421.jpg
img_6487.jpg
img_6521.jpg
img_6563.jpg
img_6571.jpg
img_6537.jpg
img_6433.jpg


Nach 18 Uhr verlagerte sich das Geschehen in die Aula Magna, wo sich die Handelsoberschule den rund 200 Interessierten ausführlich präsentierte. Dir. Barbara Pobitzer und Vizedirektor Luis Trojer gingen u.a. auf die vielen Projekte ein, die an unserer Schule durchgeführt werden.

Auf dm Programm standen weiters Auftritte der HOB-Band, eine gelungene Theatereinlage mit Thomas Eccheli und Elisabeth Weissensteiner und eine mit viel Applaus bedachte  Tanzperformance von Rene Comploi und Martina Mayr.

Die Arbeitswelt von morgen beleuchtete Dr. Barbara Moroder (im Bild unten) vom  WIFO der Handelskammer Bozen in einem interessanten Referat.

img_0045.jpg
img_0019.jpg
 
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.