"Schluss mit den Zugversp\u00e4tungen!"

img_6879.jpg Mit dem Ziel, die Verspätungen auf der Zugstrecke Bozen - Meran einzuschränken, beschäftigte sich eine Schülergruppe bei der Mathematik  - Modellierungswoche in Tramin. Auch zwei HOB-ler, Daniela Holzmann und Christof Rabensteiner, arbeiteten eine Woche lang an der Lösung des Problems.




Daniela Holzmann und Christof Rabensteiner mit Inspektorin Martha Herbst

img_6876b.jpg

Die beiden HOB-ler Christof Rabensteiner (5 A-WI) und Daniela Holzmann (5 B-EU) durften vom 8. bis 13. März an einer Mathematik-Modellierungswoche in Tramin teilnehmen. Von Sonntag bis Freitag waren sie gemeinsam mit 18 weiteren Teilnehmern auf Schloss Rechtenthal untergebracht um intensiv an einer realen Problemstellung zu arbeiten.
Ziel dieser Woche war es, den Zusammenhang realer Probleme mit der häufig etwas trocken wirkenden Mathematik zu erkennen und die Schüler zu selbstständigem Arbeiten und kreativem Denken zu bewegen. So ging es in den zu modellierenden Problemen darum, den Energieaufwand beim Radfahren zu optimieren, den besten Weg auf einen Berg zu finden oder um das Aufladen eines Akkus über ein Windrad.
Das Problem der Gruppe mit unseren HOB-Schülern wurde von der SAD an die Modellierungswoche herangetragen und zwar ging es darum, die Verspätungen auf der Zuglinie Meran-Bozen zu reduzieren bzw. so klein wie möglich zu halten.
Alle Gruppen, bestehend aus jeweils fünf Schülern und zwei Lehrpersonen, haben die gesamte Woche mit bewundernswertem Eifer an ihrem jeweiligen Problem gerechnet, getüftelt und programmiert. Am Ende dieser vier anstrengenden Tage (und häufig auch durchgearbeiteten Nächten) konnten aber alle Gruppen stolz das Ergebnis ihrer Arbeit präsentieren.
Auch die Zuggruppe hat für das ihnen gestellte Problem eine sehr gute Lösung gefunden und diese dem zahlreich erschienenen Publikum (darunter auch die Direktorin unserer Schule, Barbara Pobitzer-Stampfl, Prof. Günther Pinggera, Prof. Hannes Blaas und Prof. Claudia Concini sowie die Klassen der beiden Schüler) vorstellen. Selbst die auftraggebenden Verantwortlichen der SAD waren vom Können und Erfindergeist der Gruppe verblüfft, weshalb die Modellierungswoche den Schülern sicher mit umso größerem Stolz in Erinnerung bleiben wird.


Die Gruppe "Zugverspätungen reduzieren" mit Betreuer Roland Lafogler (r.)
img_6887.jpg
img_6883.jpg
img_6878.jpg
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.