200 Europeade-Teilnehmer in der HOB einquartiert

europeade.jpg

Über 5000 Tänzer, Sänger und Musikanten aus ganz Europa waren Ende Juli für fünf Tage zu Gast in Bozen. Sie nahmen am größten Volkstanz- und Musikfestival Europas teil. 200 Teilnehmer waren in der HOB (im Bild die Turnhalle) untergebracht.



In den heißen Juli-Tagen wurde in Bozen musiziert, getanzt und gefeiert. „Wir laden die Bevölkerung ein, in Bozen das größte Volkstanz- und Musikfestival Europas mitzuerleben", sagte Monika Rottensteiner, ehemalige HOB-Schülerin und Präsidentin des lokalen Organisationskomitees, vor Beginn des Festes.


Einige Europeade-Teilnehmer beim Tanz auf dem Kornplatz.

europeade_2010.jpg

 

„Die Europeade ist ein Fest der Freundschaft und steht ganz im Zeichen der Musik und des Tanzes", so Rottensteiner. Am Mittwoch, 21. Juli, kamen die über 5000 Teilnehmer aus 30 verschiedenen europäischen Ländern im Laufe des Tages in Bozen an. Am Mittwochabend gab es ab 20 Uhr auf dem Waltherplatz ein erstes Treffen der Teilnehmer unter dem Motto „Willkommen in Bozen!". Mit Musik und Tanz aus Südtirol wurden die teilnehmenden Gruppen begrüßt. Es traten u.a. verschiedene Volkstanzgruppen auf und es spielte die Südtiroler Europeade Band.

Am Donnerstag folgte dann um 10 Uhr die Internationale Pressekonferenz im Festsaal der Gemeinde Bozen. Anschließend wurde um 11 Uhr das Europeade-Forum im Palais Campofranco (Waltherplatz) eröffnet. Um 11.30 Uhr gab es eine weitere Eröffnung; und zwar öffnete die Bilderausstellung mit Impressionen aus 46 Jahren Europeade im Merkantilmuseum ihre Tore.

Die Bilderausstellung war während der Europeade untertags am Donnerstag, Freitag und Samstag kostenlos zugänglich. Auch zu alle weiteren Veranstaltungen war der Eintritt frei. So auch zur großen Eröffnungsveranstaltung am Donnerstagabend ab 19 Uhr in der Eiswelle, bei der über 2500 Tänzer und Musikanten auftraten.


Europeade-Teilnehmer in der HOB

In der HOB waren 200 Teilnehmer - großteils aus Flandern - untergebracht. 100 von ihnen schliefen in der Turnhalle (im Bild ganz oben), die restlichen 100 in den 8 Klassen des Nebengebäudes des Außensitzes (im Bild oben) und im 3-Klassen-Container.

Angesichts der tropischen Temperaturen verlegten viele Teilnehmer ihre Schlafstätte ins Freie (Bild unten).
europeade2010.jpg
 


 
 
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.