Auch ein HOB-ler unter den Geehrten

benno.jpg
Unter den 30 Maturantinnen und Maturanten, die von der Stiftung der Südtiroler Sparkasse auf Schloss Sigmundskron für ihre herausragenden Schulleistungen prämiert wurden, befand sich auch ein HOB-ler, Benno Elsler (im Bild mit Prof. Giovanna Berloffa und Dir. Barbara Pobitzer).

Bereits zum fünften Mal wurden die 30 besten Maturanten Südtirols prämiert. Die Preisübergabe erfolgte durch Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder, wobei die 30 klügsten Köpfe mit einer Anerkennungsprämie von € 1000 bedacht und die zehn Erstplatzierten zusätzlich mit einem Verrechnungsgutschein für weitere € 3000 belohnt wurden.

Der Wettbewerb, den die Stiftung Südtiroler Sparkasse und der Unternehmerverband Südtirol in Zusammenarbeit mit dem deutschen, italienischen und ladinischen Schulamt organisieren und unterstützen, hat zum Ziel, junge, hochbegabte Schüler zu fördern bzw. durch die Übergabe einer finanziellen Prämie deren Motivation zu stärken.

Die Feier, zu der nicht nur die diesjährigen Maturanten geladen wurden, sondern auch die Gewinner der vergangenen Jahre, fand im Rittersaal des Messner Mountain Museum auf Schloss Sigmundskron statt. Als Ehrengäste waren die beiden ehemaligen  Spitzensportler Isolde Kostner und Kristian Ghedina anwesend.

Im Anschluss an den Festakt wurde zu einem Grillbuffet geladen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die bayrische Rock'n Roll Cover-Band „The Wildcats".


Im Bild unten Benno Elsler mit LH Luis Durnwalder. Ganz links Schulamtsleiter Peter Höllrigl.
elsler.jpg
 
 
Die 10 Erstplatzierten

Seeber Christian (Sand in Taufers), Bonometti Luca (Leifers), Graf Magdalena (Meran), Harasser Patrick (Bozen), Profanter Romy (Luttach), Graf Veronika (Meran), Marcadella Irene (Bozen), Mayr Magdalena (Bozen), Gufler Markus (Meran), Rudifera Eveline (Abtei).



Die Platzierungen vom 11. bis 30. Rang

Piasenti Bruno (Brixen), Innerhofer Andreas (Vöran), Geier Michaela (Nals), Elsler Benno (Bozen), Stecher Carmen (Reschen), Kaser Tobias (Sand in Taufers), Blaas Kathrin (Meran), Ratschiller Eva (Latsch), Oberhofer Magdalena (Schenna), Nicolussi Moro Christian (Bozen), Schwienbacher Thomas Friedrich (Bozen), Mair Philip (Latsch), Tapfer Julia (Kastelbell), Weithaler Juliane (Naturns), Verra Verena (Brixen), Felderer Stefan (Kaltern), Stampfer Julia (Goldrain/Latsch), Brugnoli Alberto (Bozen), Ghiro Erica (Bozen), Bertacchi Marco (Bozen), Senoner Isabell (Wolkenstein).


Weitere Kandidaten mit Spitzenergebnissen 2009

Abram Johanna (Auer), Albarello Giulia (Bozen), Amort Maria (Burgstall), Augschöll Julia (Villanders), Bassighini Sara (Meran), Bertacchi Marco (Bozen), Bettini Leo (Bozen), Branz Silvia (Bozen), Campei Maria Lena (Bruneck), Clara Jasmin (Bozen), Conte Klaus (Meran), Costabei Silvia (Wengen), Degasper Luca (Bozen), Di Grazia Mark (Klobenstein), Dilitz Matthias (Reschen), Dissertori Margit (Tramin), Felderer Maria (Kaltern), Ferdigg Nadia (St. Martin in Thurn), Gavoni Linda (Leifers), Gennaccaro Denis (Bozen), Gigli Lorenzo (Bozen), Gluderer Johanna (Schlanders), Gruber Stephanie (Latsch), Gufler Elisa (Moos in Passeier), Guion Tabita (Meran), Hofer Andreas (Moos in Passeier), Kirchler Vera (Bruneck/Stegen), Kosta Regina (St. Lorenzen), Kostner Johanna (St.Ulrich), Lamprecht Gabriela (Weitental/Vintl), Malleier Stefan (Meran), Masers Luca (Bozen), Miribung Sara (St. Ulrich), Mitterer Hannes (Latsch), Morandell Helga (Kaltern), Munarini Marco (Meran), Neumair Melanie (Brixen), Neunhäuserer Judith (Olang), Niedermair Katrin (Tisens), Niedermair Jessica (Schlanders), Nischler Debora (Schnals), Pannetta Davide (Bozen), Pattis Bernhard (Tiers), Paulmichl Helene (Latsch), Pernstich Angelika (Bozen), Pircher Verdorfer Stefan (Riffian), Pörnbacher Jasmin (Kiens), Prenner Julian Aaron (Schlanders), Rabensteiner Christof (Bozen), Raich Thomas (Moos in Passeier), Rieder Tamara (Freienfeld), Santa Philip (Petersberg), Saxl Irene (Freienfeld), Schedereit Valentin (Meran), Schullian Hannah (Kaltern), Siller Sabine (Meran), Sparer Greta (Eppan), Spath Sonja (St. Walburg), Steinegger Carmen (Vahrn), Steinhauser Katharina (Vintl), Strobl Tamara (Niederdorf), Teutsch Elisabeth (Neumarkt), Unterhauser Thomas (Bruneck), Vicinanza Lea (Bozen), Vieider Sara (Steinegg), Vinante Alberto (Tesero), Widmann Thomas (Rodeneck), Wierer Silvan (Neustift/Vahrn), Windegger Alexandra (Lana), Zingerle Lisa (Sand in Taufers), Zoderer Brenda Maria (Terenten)



Um Teilnahme am Förderprojekt konnten jene Schülerinnen und Schüler ansuchen, die im letzten Schuljahr mit einem Schulguthaben von mindestens 23/25 zur Staatlichen Abschlussprüfung der Oberschule angetreten sind und diese mit einer Bewertung von mindestens 98/100 bestanden haben.


Für die Auswahl der Preisträger galten folgende Kriterien:

•Bewertung bei der Staatlichen Abschlussprüfung (ev. mit Auszeichnung)
•Schulguthaben
•Notendurchschnitt der ersten beiden Oberschuljahre
•andere besondere Leistungen als weiteres Kriterium bei Punktegleichheit (Qualifizierung bei Wettbewerben, besondere nachgewiesene Sprachkenntnisse, Auslandsschuljahr, soziales Engagement, Ehrenamt, Volontariat u. Ä.)


 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.