Das Volleyball-Team holt Bronze

volley.jpg
Einen starken Eindruck hinterließen unsere Volleyball-Mädchen (Biennium) bei der Landesmeisterschaft in der Stadthalle in der Reschenstraße. Am Ende eines langen Tages mit insgesamt sechs Spielen durften sich Julia Plattner und Co. über Bronze freuen.

Insgesamt 15 Mannschaften beteiligten sich an den Titelkämpfen. Am Vormittag wurde zunächst in drei Fünfergruppen gespielt, wobei jedes Team  vier Spiele über jeweils 20 Minuten absolvierte.

Die junge Truppe von Sportlehrerin Ruth Hitthaler (fast durchwegs Schülerinnen der ersten Klasse) gewann den Gruppenwettkampf souverän. Gegen das Lyzeum Carducci Bozen gab es einen 21:17-Erfolg, gegen die Lewit Bruneck-Innichen sogar ein 40:4, gegen das Realgymnasium Brixen in 31:16 und gegen die Berufsschule Savoy Meran ein 25:17.

Unglücklicherweise mussten die HOB-Mädchen im Halbfinale gegen das stärkste Team, das Realgymnasium Torricelli Bozen, antreten. Der erste Satz ging knapp mit 23:25 verloren, im zweiten Satz hieß es am Ende  17:25.

Das Spiel um Platz drei verlief zwar lange ausgeglichen, am Ende gab es aber ein  klares 25:16, 25:10  gegen das Realgymnasium Bozen.

Im Endspiel setzte sich das Realgymnasium Torricelli in drei Sätzen gegen das Lyzeum Carducci durch. 


Die Vorrundenspiele

LS Torricelli PG Bruneck 36-9
LC LS Merano Oberschule Schlanders 24-21
RG Brixen LBS Savoy Meran 21-24
LC Carducci Bolzano HOB Bruneck LeWit Innichen 40-8
RG Bozen LeWit Meran 33-10
HOB Brixen HG Meran 13-25
LS Torricelli Oberschule Schlanders 28-13
LC LS Merano RG Meran 17-26
RG Brixen HOB Bruneck LeWit Innichen 22-24
LC Carducci Bolzano HOB Kunter Bozen 17-21
RG Bozen HG Meran 21-19
HOB Brixen RG Bruneck 24-17
Oberschule Schlanders RG Meran 18-23
PG Bruneck LC LS Merano 17-29
HOB Bruneck LeWit Innichen HOB Kunter Bozen 4-40
LBS Savoy Meran LC Carducci Bolzano 4-36
HG Meran RG Bruneck 33-11
LeWit Meran HOB Brixen 13-39
LS Torricelli RG Meran 25-12
Oberschule Schlanders PG Bruneck 27-16
RG Brixen HOB Kunter Bozen 16-31
HOB Bruneck LeWit Innichen LBS Savoy Meran 22-25
RG Bozen RG Bruneck 19-17
HG Meran LeWit Meran 30-17
LS Torricelli LC LS Merano 27-16
RG Meran PG Bruneck 33-16
RG Brixen LC Carducci Bolzano 10-28
HOB Kunter Bozen LBS Savoy Meran 25-17
RG Bozen HOB Brixen 26-14
RG Bruneck LeWit Meran 24-23
 
 


Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

Schüler/innen helfen Schüler/innen

Plattform für Nachhilfeangebot von WFO-Schüler/innen
Link: Schüler/innen helfen Schüler/innen

info13

Prep centre logo CMYK

Follow us on

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

Erasmus ELLEu

DE Finanziert von der Europäischen Union POS

 

PNRR - Piano Nazionale di Ripresa e Resilienza

PNRR

 

Schlagwörter

4-36   Merano   Carducci   Brixen   knapp   Bolzano   Torricelli   lange   Realgymnasium   25:16   ausgeglichen   10-28   Platz   Bruneck   26-14   19-17   zweiten   verlief   Lyzeum   drei   hieß   verloren   Spiel   Satz   27-16   17:25   LeWit   Team   Bozen   23:25   25-17   klares   17-29   setzte   Innichen   gegen   antreten   40-8   Savoy   Schlanders   30-17   ging   Bronze   zwar   Kunter   33-16   Meran   erste   Oberschule   Ende  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.