Hallenfußball – Klassensieger 2010 stehen fest

   
 Finalteilnehmer Triennium  Finalteilnehmer Biennium

Nach den spannenden Finalspielen im internen Klassen - Hallenfußballturnier 2009/10 stehen die Sieger des Bienniums und des Trienniums nun endgültig fest.  Die Klasse 5 B BW bestätigte den Sieg des letzten Jahres als damalige 4 B BW und sicherte sich heuer wiederum, wenn auch mit einer Portion Glück, den Titel eines Schulklassenmeisters.

Die Schüler der Klasse 5 B BW lagen nach der ersten Halbzeit  schon fast aussichtslos mit 5 Toren in Rückstand, bevor eine beeindruckende Aufholjagd begann. Sie holten bis zum Ausgleich  von 5:5 Toren auf, ehe auf beiden Seiten innerhalb kurzer Zeit jeweils der sechste Treffer in der Verlängerung erzielt wurde. Das alles entscheidende Penalty - Schießen (7 m) gewann die etwas glücklichere Mannschaft 5 B BW.

Der Finalgegner, die Klasse 4 B EU, schoss die beiden ersten Strafstöße neben das Tor, wobei die Schüler der 5 B BW sofort die ersten zwei Penaltys verwandelte und das Turnier zum zweiten Mal gewann. Sie schlug die Klasse 4 B EU schlussendlich mit 8:6 Toren. Sie spielten in der Besetzung Matthias Heiss  (Sohn des Turnhallenwartes im Außensitz), Philipp Truhlar, Martin Huber, Stefan Vorhauser, Aaron Schweigkofler (im Finale nicht dabei) und Ruatti Matthias als Kapitän.

Endstand Triennium:


  1. Platz: 5 B BW
  2. Platz: 4 B EU
  3. Platz: 4 B BW

Das Finale im Biennium war nicht weniger spannend. Es spielten die Schüler der Klasse 1 B EU gegen die Schüler der Klasse 2 A WS, die mit etwas Mühe das Halbfinale erreichte. Dort spielten sie als Zweitplatzierte der Vorrunde souverän gegen die Sieger der anderen Vorrunde und eliminierten das leicht favorisierte Team 1 B BW mit 11:4 Toren. Im Finale aber mussten sie der Klasse 1 B EU den Vortritt lassen. Die Torfolge aus der Sicht der 2  A WS war dementsprechend spannend. 1:0 - 2:0 - 3:0 - 3:1 - 4:1 - 4:2 - 4:3 - 4:4 - 5:4 - 5:5 - 5:6 - 6:6.

Auch in diesem Spiel war eine Verlängerung notwendig. Diese gewann in der letzen Minute die Klasse 1 B EU mit 2:1 Toren. Das Gesamttorverhältnis lautete 8:7 Tore für die 1 B EU. Es spielten für die Sieger: Johannes Pardeller, Hannes Mayr Dipauli, Valentin Schwarz Jakob Degasperi und Florian Mahlknecht. Die Verlierer boten Gabriel Außerhofer, Thomas Gasser,  Alex Demattio, Moritz Oberrauch und Simon Lintner auf.


Endstand Biennium:


  1. Platz: 1 B EU
  2. Platz: 2 A WS
  3. Platz: 1 B BW
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.