Italienmeisterschaften finden teilweise trotzdem statt

bild_016.jpg 

Noch bevor das neue Schuljahr 2010/11 beginnt, sind einige sportliche Schüler der HOB  schon gefordert und für die Schule im Einsatz. Im Laufe des letzten Jahres wurden sämtliche Wettkämpfe auf nationaler Ebene wegen großer Geldsorgen gestrichen und die einzelnen Ausscheidungen nur bis zur regionalen Phase durchgeführt. In den  Sommermonaten erreichte die Schule dann die überraschende Nachricht der teilweisen Durchführung einer nationalen Phase in bestimmten Sportarten.

 

Das Italienische Olympische Komitee (CONI) und das Ministerium für Schule und Forschung (MIUR) hatten im laufenden Schuljahr 2009/10 wegen großer Geldsorgen keine finanzielle Unterstützung zur Austragung der nationalen Wettkämpfe zur Verfügung gestellt und die einzelnen Fachverbände gebeten aus Eigeninitiative die finanziellen Auflagen einer Austragung zu übernehmen. Obwohl ursprünglich kein großes Interesse der Verbände vorlag, besannen sich einige Fachverbände im Sommer eines Besseren. Vier der vielen betroffenen Verbände erklärten sich bereit diese Meisterschaften aus eigener Tasche auf die Beine zu stellen, um einen nationalen Sieger in der Mannschaftswertung für Schulen zu ermitteln, welche eventuell an einer Schüler WM als Vertreter Italiens an den Start gehen könnten.

Nur die Verbände für Orientierungslauf, Basketball, Tennis und Fußball haben etwas Geld dafür gelockert. Die Handelsoberschule von Bozen hätte sich in zwei von diesen vier Disziplinen für die nationale Phase qualifiziert. Die Bubenmannschaft im Orientierungslauf und die Tennis - Mädchenmannschaft (Jugendkategorie der Jahrgänge 1994/95) der HOB  brachte dieses Kunststück fertig. Zudem hatte die HOB  auch die Landesmeisterschaft, welche zur Teilnahme an der nationalen Phase berechtigt, im Querfeldeinlauf Mädchen, Snowboard Mädchen, Schwimmen Mädchen und in der Leichtathletik (einige Einzelsieger bei den Buben und Mädchen) gewonnen.

Hervorzuheben wären speziell die starken Leistungen der Schwimmerinnen, die mit Ihren erbrachten Leistungen berechtigte Hoffnungen auf den Italienmeistertitel 2010 gehabt und damit das Startrecht bei einer Schüler WM 2011, welche in Malta stattfindet, erkämpft hätten.

Die Tennisspielerinnen verzichten aus verschiedensten Gründen auf eine Teilnahme an der nationalen Phase, sodass nur die Bubenmannschaft Orientierungslauf  vom 22. bis 24. September 2010 in Saracena - Provinz Cosenza (Kalabrien) heuer eine Italienmeisterschaft erleben wird.

Was die Zukunft der Jugendspiele bringen wird, steht zum heutigen Zeitpunkt noch in den Sternen. In Italien erfährt man leider immer erst im letzten Moment wie die Entwicklung fortschreitet. Auf der einen Seite erleben wir die Oberstufenreform und auf der anderen Seite drücken riesengroße Geldsorgen der öffentlichen Körperschaften, welche bis heute die Spiele finanziell absicherten. Beides verhindert eine Fortsetzung dieser Studentenmeisterschaften auf nationaler Ebene in diesem Austragungsmodus. Nur auf provinzialer Ebene wurde der neue Schulsportkalender 2010/11 schon vorgestellt. Auf jeden Fall können sich die Schüler/innen ein gegenseitiges Messen bis auf provinzialer Ebene erwarten.


Für die HOB Bozen werden folgende Schüler an den Start gehen:


Nachname

Vorname

Klasse Schuljahr 2009/10

Lattanzi

Daniel

1A-WS

Matscher

Andreas

2A-SP

Munerati

Mirko

1B-BW

Nesler

Lorenzo

2B-EU

Schweigkofler

Max

1B-WS



Viel Glück!

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.