Siebter Rang bei Orientierungslauf - Italienmeisterschaft

img_0032-test_2.jpg


Ein beachtenswerter siebter Rang war zum Abschluss des sportlichen Schuljahres 2011 die Ausbeute der HOB - Schüler  bei der heurigen  Ausgabe der Italienmeisterschaft für Mittel - und Oberschule im Orientierungslauf, welche seit langem wiederum dreitägig bzw. fünftägig  ausgetragen wurde. Sie fand vom 6. bis 10. Juni 2011 gemeinsam mit den Segelitalienmeisterschaften für Schüler am Meer in Policoro - Provinz Matera in der Basilicata statt. Ungefähr 1000 Teilnehmer bevölkerten die Infrastruktur des „centro velico di Policoro", eine Art Kolonie am Meer mit Bungalows, Holzwagen in Wild West Manier und 8 Mann Zelten als Unterkunft.

 

An drei darauffolgenden Tagen wurden 3 verschiedene Wettkämpfe ausgetragen, wobei zwei Wettkämpfe  für die Wertung in der Schulwertung ausschlaggebend waren. Der dritte Wettkampf war eine Regionen übergreifende Freundschaftsstaffel, die zur Erinnerung an die 150 Jahre Einheit von Italien und zur Völker- bzw. Regionen - Verbindung beitragen sollte. 


Ein Einzel-  und ein Staffelwettbewerb bestehend aus den drei Schülern waren notwendig,  um den Italienmeister  in der Schulwertung  aus zu erkoren.  Der Einzelwettkampf entschied über den Italienmeistertitel in der Einzelwertung und die Summe zwischen Einzel- und Staffelbewerb über den Titel in der Schulwertung.

Nicht so erfolgreich wie die Mittelschüler (Mädchen und Buben Italienmeister in der Schulwertung und Einzelitalienmeister bei  den Buben) waren die Oberschüler unterwegs. Die Teilnehmer der Oberschulen waren aber  " reine Amateure",  die ihre Fähigkeiten zur Orientierung  nur über den Schulsport erfuhren und erlernten. Die Mittelschüler hingegen praktizierten mehrheitlich diese Sportart schon  verbandsmäßig in einem Orientierungslaufverein. Umso beachtenswerter  ist die Ausbeute der Oberschüler im Feld der vielen  Vereinsläufer. Die Schülerinnen der Geometerschule von Bozen wurden in der  abschließenden Schulwertung Vierte und die Teilnehmer der Handelsoberschule von  Bozen erreichten  mit einem siebten Rang auch noch einen Platz unter den Top Ten.  Die Oberschüler platzierten sich  wie folgt:

Geomterschule  Bozen:  Julia Burgmann (17. Rang), Manuela Canestrini (21. Rang) und  Magdalena Goller (23.Rang) -  Vierte in der Schulzwischenwertung

Handelsoberschule Bozen : Andreas Matscher  (17. Rang), Max Elia Schweigkofler (38. Rang) und Daniel Lattanzi (48. Rang) - Zehnte in der Schulzwischenwertung

Mit einem 9. Rang in der Staffel konnten die Mädchen der Geometerschule ihren 4. Rang in der Zwischenwertung halten.  Sie  platzierten sich schlussendlich an der unerwarteten vierten Stelle in der Gesamtwertung. Die Buben, im Einzelwettkampf eher unter Wert geschlagen, rehabilitierten sich mit einem sechsten Rang in der Staffel. Dieses Ergebnis reichte  in der Gesamtwertung für Schulmannschaften für den siebten Rang. In einer inoffiziellen Regionen Wertung  bedeuteten diese teilweise überraschenden und sehr kompakten Leistungen  jeder einzelnen Schule aus Südtirol den Sieg für Regionen.

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.