Wie man gute Bücher schreibt

bibliothek.jpg

Gespannt lauschten zwei Klassen in der Bibliothek des Haupsitzes den Worten von Klaus-Peter Wolf (im Bild). „Hier bin ich, hier, hinter der Wand. Böse Menschen haben mich eingemauert". Ob die kleine Ansgar Kröger Judith Hansen retten kann? Spannung pur verheißt der Ostfriesenkrimi „Ostfriesensünde". Dass er auch Schüler und Schülerinnen in den Bann ziehen kann, bewies der bekannte Autor, der zu einer Lesestunde in die HOB gekommen war.

 

Seine Krimis sind in Deutschland ein Hit. Seine Bücher für Kinder und Erwachsene, mehr als hundert, wurden in 15 Sprachen übersetzt. Er gilt als Krimispezialist, präsentierte dem aufmerksamen Publikum auch sein letztes Manuskript. Seiten über Seiten, mit Hand vollgeschrieben. Nicht umsonst bezeichnete er sich deswegen als „den letzten Dinosaurier". Es wird in Kürze gedruckt werden.

Dass er auch ein guter Schauspieler ist erfuhren die Schüler, als der bekannte Schriftsteller aus seinem Leben erzählte. Mit vierzehn schrieb er die erste Kurzgeschichte. Und es war eine Odyssee, diese zu veröffentlichen. Kopiermaschinen gab es nicht, Lektoren erteilten ihm Absagen, und auch die Eröffnung eines Kontos war damals für den jungen Klaus-Peter Wolf gar nicht so einfach. Schließlich wurde diese erste Geschichte ein Renner, der Autor schrieb weitere und verdiente schon damals mehr als sein Vater.

Klaus Peter Wolf, 1954 geboren; verweigerte den Kriegsdienst, studierte "lustlos" und vagabundierte kreuz und quer durch Europa. Er lebte mit einer kriminellen Jugendbande und schrieb darüber einen Roman. Bekannt ist er auch durch seine Drehbücher für die Fernsehserie TATORT. 1996 erhielt er den Rocky Award for best made TV-Movies (Kanada) und den Erich-Kästner-Preis (Berlin-Babelsberg), sowie 1998 den Magnolia Award Shanghai für das beste internationale Drehbuch. Auch mit dem Anne-Frank-Preis wurde er bereits ausgezeichnet.

Im Bild unten Klaus Peter Wolf in der Bibliothek des Hauptsitzes.
lesung_wolf.jpg
hans-peter_wolf.jpg
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.