"HOB hat mich auch ohne Demo überzeugt"

kasslatter.jpg

"Die HOB Bozen hat mich auch ohne  Demonstration überzeugt. Die Schule brachte gute Argumente vor und wird die Fachrichtung Weltwirtschaft und Handel erhalten", sagte Landesrätin Sabina Kasslatter Mur (im Bild mit Schulamtsleiter Peter Höllrigl) bei einer Podiumsdiskussion der Gewerkschaften an der ITI/IPIA Bozen.

 

Dem nun aktualisierten Schulverteilungsplan zufolge wird es an der HOB Bozen in Zukunft drei Fachrichtungen geben:

- Verwaltung, Finanzen und Marketing mit Schwerpunkt Verwaltung, Finanzen und Marketing
- Verwaltung, Finanzen und Marketing mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
- Verwaltung, Finanzen und Marketing mit Schwerpunkt Weltwirtschaft und Handel
 
 
Die nach dem  bisherigen Stand für die HOB Bozen vorgesehene Fachrichtung Tourismus wird nun an der Gasteiner-Schule in Bozen angeboten.
 
Die bisherige IGEA-Fachrichtung Sport könnte an der HOB Bozen im Rahmen der 20%igen-Schulautonomie weitergeführt werden.


Weitere Aussagen der Landesrätin:

"37, 38 oder 39 Stunden Unterricht an einer Schule sind für mich unakzeptabel. Man könnte sich vielleicht überlegen, ob die Stundenzahl des Bienniums der des Trienniums angeglichen wird. Dazu erwarte ich mir Rückmeldungen."

"Über die Länge der Unterrichtseinheiten - 40, 45, 50, 60 oder auch 120 Minuten - können die Schulen im Rahmen ihrer Autonomie selbst entscheiden. Man kann sich auch neue Modelle überlegen, z.B. Blockunterricht."

"Es gibt keinen Stellenabbau bei Lehrern, lediglich Verschiebungen."

"4,5 Stunden Unterricht am Vormittag müssten reichen."

"Das Problem 50- bzw. 60-Minuten-Stunden klären wir bitte gemeinsam."


"Kompetenzen, Kompetenzen, Kompetenzen": Inspektorin Martha Herbst ermahnte die anwesenden Lehrer, dass es bei der Oberschulreform nicht so sehr um Stundenpläne und Schulverteilungen geht sondern vor allem um Kompetenzen, verbindliche Fertigkeiten und Kenntnisse. Davon werde aber zu wenig gesprochen.


So könnte die Stundentafel der Fachrichtung Verwaltung, Finanzen und Marketing  - laut Entwurf des Landes -  aussehen (ohne Gewähr).
verwaltung_finanzen_marketing.jpg

 



So könnte die Stundentafel der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik aussehen.
wi-richtung.jpg
 
Die Stundentafel der Fachrichtung Weltwirtschaft und Handel (mit drei Stunden Spanisch bzw. Französisch von der ersten bis zur fünften Klasse) muss noch überarbeitet werden. Im Triennium sind u.a. 5, 5 und 6 Stunden Betriebswirtschaft  vorgesehen, weiters die Fächer Wirtschaftsgeographie (2, 2 und 2), Rechtskunde (2, 2 und 3), Internationale Beziehungen und Marketing (3, 3 und 3) und Kommunikationstechnologien (2, 2 und 0).
 








 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.