Philosophieolympiade: Eleonore Eisath vorne dabei

eleonore_eisath.jpgMit Eleonore Eisath und Elisabeth Lang nahmen erstmals zwei HOB-Schülerinnen an der Philosophie - Olympiade teil. Und Eleonore Eisath (im Bild) erzielte dabei gleich eine gute Platzierung. Die Schülerin der 5 A-EU schaffte  den Einzug in die Top 10.



Den Sieg beim Wettbewerb in Brixen holte sich Sanda Tietscher vom Humanistischen Gymnasium »Nikolaus Cusanus« Bruneck mit ihrem Essay zu dem Marx-Zitat über die Notwendigkeit, die Welt zu verändern, nicht zu interpretieren. Platz zwei ging an Stefanie Fissneider, Platz drei ex aequo an Franz Josef Zorzi und Philipp Verdross.


Von einer » Konzentration guter Themen« sprach bei der Siegerehrung Josef Reier, der die Philosophie-Olympiade seit Beginn an koordiniert und auch die entsprechende Kerngruppe am Bildungsressort leitet. Viele Arbeiten seien gut ausgefallen und sowohl inhaltlich stark als auch gut strukturiert.
 

Insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler, sechs mehr als im Vorjahr, aus neun Oberschulen mit Philosophie-Unterricht beteiligten sich in diesem Jahr an der Südtirol-Runde des internationalen Philosophiewettbewerbs. Rudolf Meraner anerkannte in seiner Funktion als Schulinspektor für den sprachlich-expressiven Bereich die Tatsache, dass sich so viele Jugendliche der Herausforderung gestellt hätten, sich ernsthaft und im Wettbewerb mit philosophischen Fragen auseinanderzusetzen.
 

Ausgetragen worden war die Landesrunde der Philosophie-Olympiade  im Rahmen einer Mini-Akademie am Realgymnasium in Brixen. Wettbewerbsaufgabe war es, ein Essay zum Zitat eines berühmten Denkers zu verfassen. In diesem Jahr standen neben dem Zitat von Karl Marx eine kulturkritische Aussage Friedrich Nietzsches, ein Erich-Fromm-Zitat zum kapitalistischen Gesellschaftsbild, eine kritische Einschätzung Günther Anders' zum technischen Fortschritt sowie ein Aristoteles-Zitat über die Willensfreiheit und Verantwortung zur Auswahl.
 

Die Siegerinnen und Sieger der Philosophie-Olympiade wurden  im Rahmen einer Abschlussfeier im Palais Widmann in Bozen in Anwesenheit mehrerer Direktoren und Philosophie-Lehrpersonen bekannt gegeben und mit Buchpreisen prämiert.
 

Veranstaltet wird die Philosophie-Olympiade auf Landesebene vom Inspektorat für den sprachlich-expressiven Bereich im Deutschen Schulamt in Zusammenarbeit mit der Kerngruppe Philosophie. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Oberschulklassen. Der internationale Wettbewerb ist in vier beziehungsweise fünf Ausscheidungsrunden unterteilt: eine erste auf Schulebene, die Landesmeisterschaft, der regionale sowie der gesamtstaatliche Wettbewerb oder alternativ der österreichische Bundeswettbewerb und schließlich die internationale Ebene.

Mit Eleonore Eisath freute sich insbesondere Prof. Helene Delazer, und auch Dir. Barbara Pobitzer hatte sich zur Prämierung im Palais Widmann eingefunden.


Das Endergebnis:

TIETSCHER Sandra Hum. Gym. Bruneck 91 Punkte
FISSNEIDER Stefanie Realgymn. Brixen 90
VERDROSS Philip Realgym. Meran 89
ZORZI Franz Josef Realgymn. Brixen 89
PLATZGUMMER Verena Realgymn. Schlanders 88
ZATHAMMER Jakob Realgymn. Brixen 88
SCANFERLA Eugenia Hum. Gymn. Bruneck 87
SORDINI Sandra Päd. Gymn. Brixen 86
SATTLER Ivan Realg. Brixen 86
EISATH Eleonore HOB Brocca Bozen 85
LA MARCA Teseo Franziskaner Bozen 85
UNTERPERTINGER Erika Hum. Gymn. Bruneck 85
MUTHER Julia Realg. Meran 83
VOCALE Matthias Päd. Gymn. Brixen 82
WIESER Philipp Realg. Schlanders 81
MÖLGG Marion Hum. Gymn. Bruneck 80
POBITZER Philipp Realg. Meran 80
 
 





 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.