Jenny-Mai Nuyen beeindruckt bei Lesung

Jenny-Mai Nuyen mit 2 A-EU
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 A-WS, 1 A-WM, 1 B-WH und 2 A-EU hatten kürzlich die Gelegenheit, eine  junge Erfolgsautorin aus München, Jenny-Mai Nuyen, kennen zu lernen. Die WFO-ler waren von der ‚coolen' Art der Fantasy-Autorin bei den zwei Lesungen in den Bibliotheken des Haupt- und Außensitzes ungemein beindruckt. Im Bild die junge Schriftstellerin (Dritte von rechts) mit einigen Schülerinnen der 2 A-EU.


Sie ist zwar erst 23 Jahre alt, hat aber bereits sechs Fanatasyromane veröffentlicht. Seit ihrem literarisches Debüt "Nijura - Das Erbe der Elfenkrone" gilt Jenny-Mai Nuyen als eine der aufregendsten Entdeckungen der letzten Jahre.

Schreiben ist ihr Hobby seit ihrer Kindheit. Auf Ihrer Homepage beschreibt Jenny–Mai, die Tochter eines vietnamesischen Vaters und einer deutschen Mutter, wie sie im Alter von 14 Jahren sich einen Roman ausdenken wollte. Es sollte ein Roman voller Wunder und Magie und Abenteuer sein, ein Roman zum Hoffen, Fürchten und Dahinschmelzen.

Sie erinnert sich: „Ich erzählte niemandem, dass ich schrieb. Einerseits, weil ich fürchtete, mich lächerlich zu machen - und in einem bestimmten Alter ist nichts schlimmer als Lächerlichkeit -, andererseits, weil ich nie wusste, ob ich plötzlich die Lust verlieren und aufhören würde. Langsam mehrten sich die Seiten. Irgendwann waren es dreißig, dann sechzig. Hundert.

„Ich malte mir aus, wie ich meinen Eltern einen Roman vorlegte - zusammen mit einem Scheck, versteht sich." Aber der Weg bis dorthin war lang und mühsam. Die junge Autorin schrieb ihren ersten Roman mehrere Male um, bis schließlich über eine Agentur in München ein Verleger gefunden wurde. Zur Zeit arbeitet Jenny-Mai Nuyen an einem neuen Roman.

Der Besuch der Erfolgsautorin wurde vom Amt für Bibliotheken und Lesen organisiert. Im Anschluss an die Lesungen nahm sich die junge Deutsche lange Zeit für die Fragen der Schülerinnen und Schüler. Dabei erzählte sie u.a., dass sie von ihrem ersten Werk mehr als 100.000 Stück verkauft hat, dass sie jetzt abwechselnd in New York und München lebt und dass sie Südtirol noch nicht kannte, aber als Kind häufig in Thiersee in Nordtirol Urlaub machte.

 

Nijura

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone 

Ein unglaubliches Vergehen erschüttert den Frieden der Welt: Elrysjar, die magische Halbkrone der Moorelfen, wird von einem machtbesessenen Menschen gestohlen. Er schwingt sich auf zum neuen König über die Marschen von Korr und rüstet eine Armee Grauer Krieger, um die Welt mit seiner Schreckensherrschaft zu überziehen. Nur eine Waffe kann das Elfenvolk retten - das magische Messer, das Königssymbol der Freien Elfen. Alle Hoffnungen ruhen auf der jungen Halbelfe Nill. Sie ist die Auserwählte - sie ist Nijura ...
http://www.jenny-mai-nuyen.de

yyy


Die Sturmjäger von Aradon - Magierlicht

Im Lebendigen Land tobt ein magischer Krieg ungeahnten Ausmaßes und die junge Sturmjägerin Hel gerät zwischen alle Fronten. Denn die Magiergilde, in deren Auftrag sie auf Dämonenjagd unterwegs ist, verdächtigt Hel, selbst ein Totenlicht in sich zu tragen. Eines der Lichter, die dazu beitragen, den Untergang der Menschheit herbeizuführen. Der Magier Olowain will sie einer lebensgefährlichen Probe aussetzen und im letzten Moment naht Rettung von Mercurin, dem Dämon mit den Augen voller Unendlichkeit, den sie eigentlich bekämpfen muss. Doch als die Elfen, Hüter der Macht in Hellesdîm, ihren besten Freund Nova in ihre Gewalt nehmen, muss Hel sich entscheiden. Folgt sie dem Ruf der Elfen oder rettet sie Nova und alles, was ihr bisher wichtig war?
www.buchkatalog.de

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.