"Durchfallsquote ist zu hoch"

kaslatter mur

Kritik an Südtirols Oberschulen übte Landesrätin Sabina Kaslatter Mur (im Bild) bei der Eröffnungskonferenz des Kindergarten- und Schuljahres in der EURAC in Bozen. "Die Durchfallsquoten in den ersten Klassen der Oberschulen sind zu hoch", rügte die Landesrätin die anwesenden Direktoren und Inspektoren. Schulhaushalt, Lehrerausbildung, Schulkalender und PISA-Test waren einige der weiteren Themen der Tagung.

Kasslatter Mur eröffnete die Konferenz mit einem Überblick über die Themen, die die Schullandschaft derzeit beschäftigen und gab einen Ausblick auf das anstehende Schuljahr.

550 haben Klassenziel nicht erreicht 
„Bitte begleiten Sie die Eingangsphase in die Oberstufe noch besser", rief Kaslatter Mur die Schulführungskräfte auf. Die Durchfallquote in den ersten Klassen sei zwar im Vergleich zum Vorjahr gesunken, jedoch immer nicht zufriedenstellend: Im vergangenen Schuljahr hätten 550 Schüler in der ersten Klasse der Oberstufe das Klassenziel nicht erreicht (603 im Schuljahr 2009/10).  „Ich bin nicht diejenige, die sagt, niemand darf sitzenbleiben. Aber die Prozentsätze an unseren Mittel- und Oberschulen sind zu hoch", unterstrich die Landesrätin. 

Zuwachs in der Oberschule
Insgesamt 45.685 Kinder und Jugendliche werden im Schuljahr 2011/12 an Südtirols deutschsprachigen Grundschulen, Mittelschule und Oberschulen die Schulbank drücken. Eine Zuwachs gab es dabei bei der Oberstufe: 271 Schüler mehr als noch im Vorjahr haben sich eingeschrieben. Rückläufig ist die Schüleranzahl an den Mittelschulen (- 258) und den Grundschulen (- 6).

37 Millionen für Südtirols Schule
Der Landeshaushalt für die Schule betrug in diesem Jahr 37 Millionen Euro (22 Mio. für Kindergarten, Grund-, Mittel- und Oberschule; 15. Mio. für Berufsbildung). Dazu kamen noch 100.000 Euro für die Musikerziehung. „Ich gehe davon aus, dass es sicher nicht mehr Ressourcen geben wird", dämpfte  Kasslatter Mur alle Erwartungen an eine Aufstockung des kommenden Schulhaushalts ab. „Ich hoffe, wir können die Geldmittel halten, sie sind nötig", so die Landesrätin, die sich gegen Einsparungen aussprach.

Oberstufenreform angelaufen
Angesprochen wurde auch die Oberstufenreform. „Wir sind in der glücklichen Lage, am 1. September 2011 mit der Reform starten zu können", so die Landesrätin. Im neuen Schuljahr greift erstmals die Oberstufenreform mit den neuen Schultypen, die Rahmenrichtlinien sollen umgesetzt werden. An die anwesenden Schulführungskräfte gerichtet, meinte Kasslatter Mur: „Der Ball liegt jetzt bei Ihnen. Ich bitte Sie bei der Kurrikularplanung für die Umsetzung der Rahmenrichtlinien für die Oberstufenreform zu sorgen."

Einheitlicher Schulkalender bis 2012
Die Schulwelt wird sich im anstehenden Schuljahr auch mit dem einheitlichen Schulkalender beschäftigen. Eine Arbeitsgruppe werde der Schullandesrätin in der kommenden Woche einige Modelle vorstellen. Auf dieser Basis wolle man dann weiterdiskutieren. „Wenn der Schulkalender ab September 2012 einheitlich sein soll, dann muss die Landesregierung im November darüber entscheiden und sich der Landtag im Dezember oder Jänner damit befassen", wies Kasslatter Mur auf den bestehenden Zeitdruck hin.

Nächster PISA-Test steht an
"PISA darf uns nicht Wurst sein", meinte Kaslatter Mur. „Bitte begleiten Sie das", appellierte sie an die Schulführungskräfte. Sie wolle wieder stolz sein auf Südtirols PISA-Ergebnisse, hofft Kasslatter Mur. Der PISA-Test wird heuer bei Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 1996 (großteils 2. Klasse) durchgeführt.

 

 

 

deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.