Heuer nur eintägige Lehrausflüge

am Völser Weiher Der Schulrat hat entschieden: Heuer finden an der WFO Bozen keine Maturareisen und mehrtägige Projektfahrten statt. Eintägige  Lehrausgänge sowie Betriebspraktika können dagegen - in eingeschränktem Umfang - durchgeführt werden.


Hier das Schreiben von Dir. Barbara Pobitzer an die Schüler, Eltern und Lehrer

An die Schülerinnen und Schüler
z. K. An die Lehrpersonen
An die Schülereltern der WFO Bozen

Reduzierung der schulbegleitenden Veranstaltungen im SJ 12/13

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

sicherlich haben viele von Ihnen im Dezember 2012 die Diskussionen um die geplanten Sparmaßnahmen im Bildungsbereich und die teils rufschädigenden Äußerungen führender Politiker zur Arbeit der Lehrpersonen verfolgt.

Diese unberechtigten Vorwürfe und die drohenden weiteren Sparmaßnahmen haben bei den Lehrpersonen heftige Gegenreaktionen hervorgerufen und sie zu folgenden Maßnahmen veranlasst:

Bei der Plenarsitzung am 18.12.12 hat das Lehrerkollegium nach einer kontroversen Diskussion, aber letzten Endes mit deutlicher Mehrheit den Beschluss gefasst, fast alle schulbegleitenden Veranstaltungen bis auf Widerruf auszusetzen.

Der Schulrat hat sich bei der Sitzung am 08.01.2013 mit diesem Beschluss des Lehrerkollegiums befasst. Nach ausgiebiger Diskussion und reiflicher Überlegung wurde der Beschluss gefasst, dass trotzdem jene schulbegleitenden Veranstaltungen durchgeführt werden sollen, welche in Zusammenarbeit mit anderen Partnern und Schulen bereits organisiert wurden und sehr eng mit dem Schulprofil zusammenhängen. Es sind dies:

- die Betriebspraktika im Austauschweg mit den Oberschulen in Busto Arsizio und Parabiago und der Rückbesuch der Partnerschüler

- die Teilnahme an der Übungsfirmenmesse in Liezen (Österreich)

- das EU-Projekt Brüssel, welches von der Klasse 4 BEU mit einer Klasse des ITE Battisti Bozen durchgeführt wird

- der Wirtschaftstag, welcher für die 5. Klassen in Zusammenarbeit mit der Handelskammer  Bozen organisiert wird

- der Rückbesuch der Schüler der amerikanischen Partnerschule aus Amherst.

- Zudem haben alle Klassen weiterhin die Möglichkeit im reduzierten Ausmaß von 50% (entspricht 30 Schulstunden) eintägige Lehrausgänge durchzuführen, damit  Unterrichtsthemen veranschaulicht und ergänzt werden können.

Von der Aussetzung betroffen sind weiterhin alle Maturareisen und alle Projektreisen der 3. Klassen, sowie die Teilnahme an der ÜFA Messe in Monza.

Diese Kompromisslösung kam deshalb mit großer Mehrheit zustande, weil versucht wurde, den unterschiedlichen Auffassungen der Lehrer, Eltern und Schüler in angemessener Weise Rechnung zu tragen. Alle Beteiligten haben sich diese Entscheidungen nicht leicht gemacht, sondern haben sich redlich bemüht, eine tragbare Lösung zu finden.

Ich ersuche um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schuldirektorin

Dr. Barbara Pobitzer Stampfl

 
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.