Peter und Jakob: Ein Jahr in der Toskana

peter und jakob

"Wir wollten das Land besser kennen lernen und vor allem die Sprache wirklich beherrschen - dies war in etwa unsere Meinung genau vor einem Jahr, als wir uns zum Austauschjahr in der Toskana entschlossen", sagen Peter und Jakob von der 4 C-WS (im Bild bei einem Rom-Besuch). "Mittlerweile sind wir bereits seit acht  Monaten im florentinischen Alltag zu Hause und denken langsam an den Abschied."


Die Stadt ist ein Juwel - dies haben wir vor einem Jahr im Internet gelesen, als wir uns Florenz als unseren Ort für das 4. Schuljahr ausgesucht haben. Wenn man das erste Mal vor dem Dom oder auf dem „Piazzale Michelangelo" steht, versteht man was mit Juwel gemeint ist. Die unglaubliche Kraft, die unglaubliche Art wie diese Stadt auf einen wirkt, ergreift einen ganz einfach.

In den ersten Schultagen haben wir gefühlte 1000 Mal erklären müssen wo wir herkommen und was wir hier machen. Unsere Klasse hat uns herzlich aufgenommen und wir verstanden  uns mit allen großartig. An unserer Schule wechselt jede Klasse nach jeder Unterrichtsstunde den Klassenraum, was zu Beginn für ziemliche Verwirrung sorgte.

In einigen Fächern. in denen uns unter anderem die sprachlichen Grundlagen fehlten. gab es anfangs Schwierigkeiten. Mittlerweile haben wir diese aber überwunden. Wir nützen außerdem jede Gelegenheit um verschiedene Städte zu besuchen, wie man auf dem Foto vor dem Kolosseum in Rom erkennen kann.

Im Verlauf des Jahres haben wir einige weitere Südtiroler kennengelernt die genau aus dem gleichen Grund in Florenz sind. Da wir uns alle super verstehen sind wir enge Freunde geworden.

Unsere Familie, in der wir für die Dauer unseres Aufenthalts leben, ist ein kunterbuntes Zusammenleben von einzigartigen und gleichzeitig wundervollen Menschen aus Amerika, Australien und Europa. Hier fühlten wir uns von Anfang an zu Hause.

Jakob Stricker (Eyrs) und Peter Pinter (Kaltenbrunn)
 

Hier einige Bilder vom Aufenthalt der beiden Austauschschüler in der Toskana.

peter und jakob 5
peter und jakob 2
peter und jakob 6
peter und jakob 3
peter und jakob 7
 
 
 
 
 
 
 
 
deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

info11

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

In Verbindung bleiben

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.