Elfmeter-Krimi zu Gunsten der WFO Bozen

IMG 2766Der erste Landesmeistertitel 2013-14 im Schulsport wäre geschafft. Ein hart erkämpfter, aber nicht unverdienter Sieg (so auch die Aussage des unglücklichen Verlierers) im Finale des Großfeld-Fußballturniers bescherte der WFO Bozen erneut den Titel. Der Landesmeistertitel des Vorjahres konnte somit wiederum bestätigt werden. Die Voraussetzungen bzw. die Vorzeichen für das große Endspiel der WFO Bozen Schulmannschaft gegen das Oberschulzentrum Sterzing, das in Sterzing bei eisigen Temperaturen und unangenehmen Wind stattfand, standen alles andere als gut.

Stark dezimiert konnte eine Rumpfmannschaft mit nur einer einzigen Auswechselmöglichkeit an den Start geschickt werden. Übers Wochenende erkrankten kurzfristig einige Stammspieler, andere wiederum konnten ihre leichten Verletzungen noch nicht auskurieren und einzelne Spieler mussten angeschlagen auf das Spielfeld. Diese Situation wirkte sich besonders in der Verteidigung aus. Die neuen Nachwuchskräfte des Jahrganges ’99 konnten die wieselflinken Stürmer der Gegner nicht in Schach halten. Viele hohe Bälle des Gegners wurden von den spurtstarken Spitzen ersprintet und jedes Mal drohte brenzlige Gefahr vor dem WFO Tor.

Taibon

Zum Glück hütete ein Ivan Taibon dieses „Gehäuse“, der wirklich zum Mann (Held) des Tages avancierte. Er musste zwar drei Gegentore hinnehmen, aber das Spiel hätte leicht mit einer Niederlage enden können. Das Spielprotokoll verrät eine äußerst spannende und auch ausgeglichene Partie. 1:0 - 1:1 - 2:1 - 2:2 - 2:3 - 3:3 aus der Sicht der WF0 Bozen gegen das Oberschulzentrum Sterzing war die Torfolge. Das hieß, dass die WF0 Bozen eine viertel Stunde vor Spielende einen Rückstand wettmachen musste.

Dies gelang dank des überzeugten Endspurts der Mannschaft, einigen kleineren Umstellungen (viele Möglichkeiten auf Grund der dezimierten Ausgangslage waren nicht möglich) und den erstaunlichen Fähigkeiten des Tormannes, der schlussendlich auch für den glücklichen Sieg im Elfmeterschießen verantwortlich war. Er konnte zwei Elfmeter abwehren und selbst einen verwandeln. Somit trug er sich ein weiteres Mal als Torschütze in die Torschützenliste ein. Dieses Kunststück gelang ihm auch schon bei einem Vorrundenspiel.

IMG 2562

Nicht zu vergessen sind die Torschützen auf dem Spielfeld: Moritz Mair, Endi Reci (mit toller Einzelaktion und vier ausgetricksten Gegenspielern samt Tormann) und Fabian Menghin. Die Elfmeterschützen waren: Fabian Menghin, Endi Reci und Tormann Ivan Taibon. Matthias Gasser als souveräner Kapitän musste gar nicht mehr als Schütze antreten, weil der WFO Tormann alles vorzeitig mit glänzenden Paraden entschied. Schlussstand der Partie: 3:3 reguläre Spielzeit und 3:2 im Elfmeterschießen für die WFO Bozen

Alle Akteure, die im Laufe der Meisterschaft zum Titel beigetragen haben:

Nachname

Vorname

Klasse

Menghin

Fabian

1A-SP

Trafoier

Philip

1A-SP

Öttl

Patrick

1A-SP

Taibon

Ivan

2A-SP

Munerati

Ivan

2A-SP

Palese

Lukas

2A-SP

Tutzer

Michael

2A-SP

Tratter

Fabian

2A-SP

Pintus

Julian

2 A SP

Messner

Felix

2A-SP

 Mair

Moritz

2A-SP

Reci

Endi

2A-SP

Gasser

Daniel

3A-SP

Gasser

Matthias

3A-SP

Blasbichler

Armin

3A-SP

Frötscher

David

3A-SP

 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.