Badmintonspielerinnen ergänzen den Medaillenspiegel

Badminton-Siegerinnen prämierte Spielerinnen

Kurz vor Weihnachten kürten auch die Badmintonspieler/innen in den verschiedenen Kategorien ihre Sieger in den Disziplinen Einzel, Doppel und Teamwertung. Die offiziellen Ranglisten wurden erst kürzlich veröffentlich, sodass erst jetzt eine Stellungnahme zum Ablauf der diesjährigen Landesmeisterschaft möglich wurde. Nur die prämierten Schülerinnen waren den anwesenden Teilnehmern schon länger bekannt. In der Kategorie weibliche Junioren konnte sich eine der Favoritinnen durchsetzen. Karin Maran aus Eppan trainiert seit heuer im nationalen Leistungszentrum von Bozen und besucht wiederum die WFO Bozen, nachdem sie öfters die Schule für ihre sportliche Karriere gewechselt hatte. In der 4 und 5 A SP wird sie aller Voraussicht nach auch ihre Oberschulabschlussprüfung ablegen. Sie siegte in der Juniorenkategorie und auch Greta von Dellemann durfte als Drittplatzierte auf das Podium, die nur gegen die spätere Siegerin im Halbfinale verlor.

Das nationale Leistungszentrum von Bozen wurde erst 2013 nach vorbildlicher Arbeit und Nachdruck des SSV Bozen Badminton vom nationalen Verband genehmigt und eingerichtet. Seitdem trainieren einige Schüler/Schülerinnen von der WFO Bozen und der Privatschule Toniolo mit einem eigens engagierten Nationaltrainer und unter der Federführung des SSV Bozen an unserer Schule regelmäßig schon vor Unterrichtsbeginn und/oder am Nachmittag/Abend nach der Schulpflicht in der Außensitz - Turnhalle der WFO Bozen.

Die männlichen Junioren waren weniger erfolgreich: Alex Paganini verlor zwei seiner Vorrundenspiele und Moritz Haller konnte nur ein Spiel von zwei Spielen gewinnen. Dies bedeutete leider das Aus in der Vorrunde.

Die Jugendkategorien bestritten nur einen gemischten Teambewerb. Schulen bestehend aus mindestens zwei weiblichen und zwei männlichen Schülern bildeten ein Team, die abwechselnd Einzel -
Doppel - gemischte Doppel gegen andere Schulteams bestritten. Die WFO Bozen schickte 2 Teams in den Bewerb, wobei leider keine die Vorrunde überstand. Nur die Siegerteams der Vorrunde konnten das Dreier Finale bestreiten. Es setzen sich durchwegs die Favoriten in der Vorrunde durch. Es gewann schlussendlich das Oberschulzentrum Mals (Mals eine weitere Hochburg des Südtiroler und Nationalen Badmintonsports) vor der Privatschule Toniolo (mit einigen Schülern des Leistungszentrum in der WFO Bozen - geführt vom SSV Bozen) und der WFO Meran (Meran als eine der drei Hochburgen in Südtirol). Team zwei mit Noah Antholzer, Manuel Pichler, Samantha Dalsass und Daniela Egger belegten in der Vorrunde Platz zwei und Team eins mit Dennis Perini, Alex Zanirato, Anna Vittur und Martina Varrone wurden Vierte in ihrer Vorrunde.

 

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214
CUU: UFWMKM

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO - FR:  8:00 - 10:45 Uhr
an Schultagen: 14:30 - 16:00 Uhr

insta

linkedin

Prep centre logo CMYK

In Verbindung bleiben

info13

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Link

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Logo ProLinguaE farbe rgb

 

pon miur

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.