Volley: Die Juniorinnen auf Platz fünf

wfo volley juniorinnen
Absoluter Höhepunkt im Mannschaftssport der Mädchen sind alljährlich die Finalspiele im Volleyball. Insbesondere das Turnier der Juniorinnen (heuer Jg. 1994-96) steht Jahr für Jahr auf einem äußerst hohen Niveau. Auch heuer nahm eine WFO-Auswahl an den Finalspielen teil; die von Prof. Birgit Brenn betreute  Mannschaft schlug sich beachtlich und belegte am Ende den fünften Platz. Den Sieg holte sich das Realgymnasium Bozen. Im Bild (stehend v. l.) WFO-Sportlehrerin Birgit Brenn, Julia Mumelter, Deborah Reganaz, Magdalena Maurer, Julia Plattner, Sarah Messner, Denise Merlante, (hockend v. l.) Andrea Lentsch, Anna Anegg, Julia Kompatscher und Pauline Gschnell.

 

Die WFO-Truppe wurde in der Qualifikation in die stärkste der drei Fünfergruppen mit den beiden späteren Finalisten RG Bozen und LC Carducci Bozen gelost. Gegen die WFO Auer gab es für Denise Merlante und Co. einen klaren 21:7-Erfolg, und auch die FOS Meran war gegen die Mannschaft von Birgit Brenn ohne Chance (6:25). Im Spiel gegen das Realgymnasium setzte es eine 14:18-Niederlage, dafür reichte es gegen das Carducci-Gymnasium zu einem überraschenden, hauchdünnen 15:14-Erfolg. Der zweite Platz reichte klar zum Aufstieg ins Viertelfinale.

Entscheidend für das Abschneiden des WFO-Teams war dann die knappe Niederlage im Viertelfinale gegen die Pascoli-Schule aus Bozen (13:15). Aufgrund dieser Niederlage musste sich die WFO mit den Spielen um Platz fünf bis acht begnügen. Hier gab es zunächst einen überraschenden 15:14-Erfolg gegen das mitfavorisierte Team des Realgymnasiums Torricelli Bozen. In diesem Spiel lag die WFO-Mannschaft schon 3:11 hinten, holte dann aber Punkt um Punkt auf. Der letzte Punkt beim Stand von 14:14  war ewig lang umkämpft, es gab mehrere Rettungsaktionen auf beiden Seiten, und am Ende hatten die HOB-lerinnen das bessere Ende für sich. Die Torricelli-Mädchen waren nach der unerwarteten Niederlage schwer enttäuscht und verzichteten in der Folge auf das Spiel um Platz sieben und acht gegen die WFO Mals.

Im Spiel um Platz fünf setzte sich die WFO-Mannschaft ganz klar gegen die WFO Meran durch (22:12). Im großen Finale trafen das Realgymnasium Bozen und das klassische Gymnasium Carducci Bozen aufeinander. Nach einem Satzverlust setzte sich am Ende die Mannschaft von Sportlehrerin Anni Eisath durch (22:25, 25:20, 15:10). Die Ergebnisse.
 

volley wfo 9
Die WFO-Truppe bei der Volley-Landesmeisterschaft in der Reschenstraße.
 

Für die WFO Bozen waren folgende zehn Spielerinnen im Einsatz: Sarah Messner und Denise Merlante (beide 5 A-SP), Julia Kompatscher und Deborah Reganaz (beide 4 A-SP), Julia Plattner, Anna Anegg, Magdalena Maurer, Andrea Lentsch und Julia Mumelter (alle 5 A-WS) und Pauline Gschnell (4 A-WS).

 

Weniger gut lief es am Tag zuvor für die Mädchen der Jugendklasse 1997-99. Etwas ersatzgeschwächt angetreten mussten sich die Schützlinge von Birgit Brenn bereits in der Vorrunde verabschieden. Gegen IPSCT Brixen gab es zwar einen 20:12-Erfolg, die zwei Niederlagen gegen das Gymnasium Bozen (14:17) und gegen die FOS Meran (9:19) reichten am Ende aber nicht für einen Aufstieg in die Viertelfinalspiele.  Die Ergebnisse
 

volley wfo 8
Den Landesmeistertitel holte sich die Mannschaft des Realgymnasiums Bozen.
 
 
volley wfo 7
Auch Julia Plattner, 1,80 m groß, wirkt im Vergleich zu den Spielerinnen des Humanistischen Gmynasiums eher klein. Im Bild von links Julia Plattner, Julia Kompatscher, Denise Merlante, Claudia Galassi und Miriam Nalin.
 
 
volley wfo 6
Stark vertreten: Die Schülerinnen der 5 A-WS (v. l. Andrea Lentsch, Julia Plattner, Magdalena Maurer, Anna Anegg).
 
 
volley wfo 3
Ein letztes Mal im Dress der Kunter-Mannschaft: Julia Mumelter von der 5 A-WS.
 
 
volley wfo 4
Eine kurze Erholung auf der Bank: Magdalena Maurer (rechts) und Pauline Gschnell.
 
 
volley wfo 5
Im Team der WFO Bozen standen acht Maturantinnen, die heuer die Schule verlassen.
 
 
volley wfo 10
Prof. Birgit Brenn betreute die HOB-Truppe.
 
 





deenfritptrues

Anschrift

WFO - Heinrich Kunter
Guntschnastr. 1 - 39100 Bozen
Tel 0471 281054
Außensitz: Cadornastr. 12a
Tel 0471 261065
os-wfo.bozen@schule.suedtirol.it
wfo.bozen@pec.prov.bz.it
Steuernr. 8000 244 0214

sport20

insta

start

NEU! Präsentationsvideo WFO.bz

In Verbindung bleiben

Zentrum für Information und Beratung - ZIB

zib

Unser ZIB bietet Information und Beratung zu verschiedenen Themen. Weitere Informationen.

Freie Stellen und Supplenzstellen

Kriterien der Schulführungskraft für die Direktvergabe von freien Stellen und Supplenzstellen: Download

Bewerbung für eine Supplenzstelle

Sie möchten an unserer Schule unterrichten? Bitte tragen Sie sich hier ein: www.blikk.it/supplenz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.